Intuitive Mail-App Mailbox landet im App Store

iPhone, Neuerscheinung

on 7. Februar 2013

Schlagwörter: , , , , , , ,

Die intuitive Mail-App Mailbox ist soeben im App Store aufgetaucht. Zunächst können sich allerdings nur GMail-Nutzer über die interessante Mail-App freuen und das auch nur, wenn man bereits Zugang zur App bekommen hat.

Mailbox iPhone Screenshot Mailbox iPhone Screenshot 2 Mailbox iPhone Screenshot 3

Vor knapp zwei Wochen habe ich zum ersten Mal über die sehr vielversprechende E-Mail-App Mailbox geschrieben. Nun kann man sich Mailbox (App Store-Link*) kostenlos aus dem App Store auf das iPhone laden.
Mailbox vereint die Konzepte einer Mail-App mit denen einer To-Do-Liste und will so dafür sorgen, dass man den täglichen E-Mail-Stress einfacher und effektiver abarbeiten kann. Nebenbei kommt Mailbox mit einem tollen, auf Gesten basierenden, Bedienkonzept und einer frischen Optik auf das iPhone.

Aktuell können sich allerdings nur GMail-Nutzer über Mailbox freuen, denn die Mail-App arbeitet aktuell nur mit dem E-Mail-Service von Google zusammen. Weitere E-Mail-Plattformen sollen in Zukunft folgen.
Selbst wenn man GMail nutzt, kann es allerdings vorkommen, dass man noch warten muss. Um den Ansturm zu bewältigen, setzen die Entwickler auf ein Reservierungssystem nach dem Prinzip first-come, first-served. Um Mailbox nutzen zu können, muss man seine Reservierungnummer und den persönlichen Code eingeben, den man per SMS bei der Reservierung bekommen hat. Man kann die App also erst nutzen, wenn man an der Reihe ist. Ein System, das ich irgendwie eher so mittel finde, auch wenn die Vorgehensweise aus Sicht der Entwickler nachvollziehbar sein mag.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Teile den Artikel:
         
       
 

 

Schreibe einen Kommentar

Unsere Seite auf Google+