Posts tagged ‘ad’

“Dream” mit den Williams-Schwestern: Apple veröffentlicht neuen iPhone 5-Werbespot

Allgemein, iPhone

on 2. Januar 2013

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Pünktlich zum neuen Jahr hat Apple einen frischen Werbespot veröffentlicht. Die Hauptrollen spielen das iPhone 5, die “Nicht stören”-Funktion aus iOS 6 und die beiden Tennis-Stars Venus und Serena Williams.

Im neuen Werbespot mit dem Namen “Dream” bewirbt Apple das iPhone 5 und die “Nicht stören”-Funktion aus iOS 6, die den Protagonisten davor bewahren soll, aus dem Traum gewissen zu werden, den er gerade genießt. Darin spielt er ein Tischtennis-Match gegen die beiden Tennis Asse Venus und Serena Williams und möchte dabei auf keinen Fall gestört werden.

“Books” und “Photos”: Zwei neue Werbespots für das iPad mini

Zehn Tage nach der Markteinführung hat Apple dem neuen iPad mini gleich zwei neue Werbespots spendiert, die den Slogan “Every inch an iPad” nochmal verdeutlichen sollen. Auf der Softwareseite übernehmen iBooks und iPhoto die Hauptrolle in den knapp 30 Sekunden langen Clips.

Nachdem Apple passend zur Markteinführung bereits den Werbespot “Piano” veröffentlicht hat, folgen nun mit “Books” und “Photos” zwei weitere TV-Werbespots, die uns das iPad mini näherbringen;

Die Botschaft ist klar: “It’s every inch an iPad.”

touch, nano und shuffle: Apple zeigt neuen iPod-Werbespot “Bounce”

Apple hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, in dem sich alles um die iPod-Familie dreht. In dem erfrischenden TV-Spot “Bounce” spielen der neue iPod touch, der neue iPod nano und der kleine iPod shuffle die Hauptrollen.

Auch wenn es im Schatten des iPhone 5 ein wenig untergangen ist: Apple hat auch die iPod-Familie kräftig aufpoliert. Ein neuer iPod touch und ein neuer iPod nano, bereits die siebte Generation, haben das Licht der Welt erblickt und die ersten Geräte werden aktuell ausgeliefert. Zeit für einen Werbespot! Tatsächlich hat Apple nun in seinem eigenen Youtube-Kanal den neuen 30 Sekunden langen Film vorgestellt, in dem die drei iPod-Modelle die Hauptrolle spielen und um die Wette “bouncen”. Ein erfrischender und sehr gelungener TV-Spot, der zuvor bereits auf der Keynote den anwesenden Journalisten präsentiert wurde.

Apple veröffentlicht gleich vier Werbespots zum iPhone 5

Allgemein, iPhone

on 22. September 2012

Schlagwörter: , , , , , ,

Pünktlich zum Verkaufsstart hat Apple gleich vier Werbespots veröffentlicht, in denen das neue iPhone 5 die Hauptrolle spielt. 

Seit gestern kann das neue iPhone 5 gekauft werden und passend dazu hat Apple vier englische Werbespots veröffentlicht. Die typischerweise knapp 30 Sekunden langen Werbefilmchen behandeln natürlich Apples neustes Smartphone . Mein Favorit ist übrigens der Spot, der die Panorama-Funktion zeigt. Cheeeeeeese ;)

Neuer iPhone 4S-Werbespot: Siri hilft Martin Scorsese im stressigen Alltag

Ein neuer Werbespot für das iPhone 4S hat es in die Öffentlichkeit geschafft und kann seit gestern auch in Apples Youtube-Kanal bewundert werden. Desöfteren hatte Siri in letzter Zeit die Ehre, an der Seite von Prominenten auftreten zu dürfen und so hilft Siri diesmal dem bekannten Regisseur Martin Scorsese in seinem gestressten Alltag. Dieser tritt damit in die Fußstapfen von Samuel L. Jackson, Zooey Deschanel und John Malkovich, die vorher bereits für Apple in den bekannten 30 Sekunden geworben haben.

Zwei neue Siri-Werbespots mit Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel

Seit einigen Tagen hat Apple in den USA zwei neue Werbespots für das iPhone 4S in der Ausstrahlung. Dabei setzt Apple nach langer Zeit mal wieder auf bekannte Gesichter, um Siri zu bewerben.

Mit zwei neuen Werbespots will Apple die Verkäufe des neusten iPhones ankurbeln und dabei greift man in Cupertino nach langer Zeit mal wieder auf zwei bekannte Gesichter zurück: Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel sprechen jeweils mit Siri, ihrem persönlichen Assistenten. Wie immer handelt es sich um knapp 30 Sekunden im bekannten Apple-Stil. Sehenswert!


 

Neuer Werbespot: Auch der Weihnachtsmann nutzt Siri

iPhone

on 18. Dezember 2011

Schlagwörter: , , , , , , ,

Apple hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, der beweist: Auch der Weihnachtsmann findet die neue Sprachsteuerung im iPhone 4S äußerst nützlich und sucht Siris Unterstützung im Weihnachtsstress.

Ich liebe ja Apples Werbespots. Meistens äußerst gelungene 30 Sekunden, die einem die Produkte so richtig schmackhaft machen. Heute hat Apple einen neuen Werbespot veröffentlicht, der sich wieder um Siri kümmert. Der Weihnachtsmann nutzt Siri um Häuser zu finden, zu erfahren, ob es kalt ist, oder um seine (zahlreichen) Termine zu koordinieren. Unbedingt anschauen! ;)

Neuer iPod Touch Werbespot: Share the fun

Sonstiges

on 25. November 2011

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Heute hat nun auch der iPod Touch einen neuen Werbespot spendiert bekommen. Unter dem Titel “Share the fun” hat Apple ein entsprechenden Video veröffentlicht. In den üblichen 30 Sekunden werden zahlreiche Möglichkeiten vorgestellt, die man mit der aktuellen iPod Touch-Generation hat. Mit iMessage, dem Game Center, der Twitter-Integration von iOS 5 und FaceTime wird gezeigt, wie man seinen iPod-Spaß mit anderen Leuten teilen kann. Nebenbei bekommt man die weiße Version des Musikspielers zu Gesicht.

Neuer iPad 2-Werbespot: “Love”

iPad

on 22. November 2011

Schlagwörter: , , , , , , ,

Unter dem Titel “Love” hat Apple einen neuen Werbespot für das iPad 2 veröffentlicht. Mit neuer Hintergrundmusik und ohne die typische Einblendung des Produktnamens vor weißem Hintergrund am Ende, zeigt uns Apple in dem 30-Sekunden-Spot wieder mal einige Beispiele für die alltägliche Nutzung des erfolgreichsten Tablets.

Die iPhone 4S-Werbespots sind nun auch auf deutsch verfügbar

Allgemein, iPad, Sonstiges

on 13. November 2011

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Seit einigen Tagen laufen die ersten Werbespots für Apples neues iPhone 4S im deutschen Fernsehen. Wie auch in den USA werden zunächst Siri und die neue 8-Megapixel-Kamera in den nur 30 Sekunden langen Spots behandelt. Wie erwartet, konnte Apple die Siri-Werbung nicht 1:1 aus den USA übernehmen, da in Deutschland ja noch einige Siri-Features fehlen, insbesondere die Umgebungssuche, die im US-Spot ausführlich behandelt wurde.

 

Unsere Seite auf Google+