Posts tagged ‘evad3rs’

evasi0n 1.4: Jailbreak-Tool unterstützt iOS 6.1.2

evasi0n LogoGestern Abend hat Apple iOS 6.1.2 freigegeben und in der neuen Version nicht nur das Sicherheitsproblem mit der Code-Sperre links liegen lassen, sondern auch die Lücke nicht geschlossen, die vom aktuellen iOS 6 Jailbreak evasi0n genutzt wird. evasi0n 1.4 unterstützt deshalb nun auch iOS 6.1.2.

Auch die gestern veröffentlichte brandneue iOS-Version 6.1.2 verhindert nicht den evasi0n-Jailbreak. Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung des Updates, haben die evad3rs das Jailbreak-Tool evasi0n angepasst und Version 1.4 herausgegeben. evasi0n 1.4 hat mit iOS 6.1.2 keine Probleme und kann die neuste iOS-Version problemlos jailbreaken. Herunterladen lässt sich evasi0n, wie gewohnt, für Windows, Mac OS X und Linux auf evasi0n.com.

“evasi0n”: Neue Informationen zum kommenden iOS 6 Jailbreak

iPad, iPhone, Jailbreak

on 31. Januar 2013

Schlagwörter: , , , , , ,

Es gibt ganz  aktuelle und neue Informationen zum kommenden iOS 6 Jailbreak. Er wird “evasi0n” heißen! Auch zum Ablauf haben die Entwickler auf ihrer Webseite, die vor wenigen Stunden online gegangen ist, etwas verlauten lassen. Der Jailbreak erscheint vermutlich am Sonntag und wird fast alle iOS-Geräte mit installiertem iOS 6.x von Apples Schranken befreien können.

evasi0n

Auf er neuen Webseite evasi0n.com haben die Entwickler nicht nur den Namen des iOS 6 Jailbreaks verraten, sondern gehen auch darauf ein, was man für einen erfolgreichen iOS 6 Jailbreak brauchen wird:

  • Fünf Minuten Zeit
  • Einen Computer mit Windows (ab XP), Mac OS X (ab 10.5) oder Linux (x86/x86_64)
  • Ein iPhone, iPad oder iPod mit iOS 6 oder iOS 6.1
  • Eine USB-Kabelverbindung zum Computer

Klingt also mal wieder ziemlich simpel und wird vermutlich wieder mit wenigen Klicks funktionieren.

Eine Statusbar auf der Seite informiert die wartenden Jailbreak-Fans über den Stand der Dinge. Aktuell schraubt das evad3rs-Team an der grafischen Oberfläche, danach soll dann ein privater Beta-Test folgen.
Ab sofort nehmen die Entwickler auch Spenden an, wem es also etwas wert ist, sein iDevice von Apples Schranken befreien zu können, darf gerne den Spendenbutton auf evasi0n.com nutzen und die Arbeit mit einigen US-Dollar belohnen.

Aufgrund eines Tweets von MuscleNerd, einem der Teammitglieder der evad3rs, gehe ich, wie viele andere aus der Szene auch, davon aus, dass der iOS 6 Jailbreak am Sonntag der breiten Masse zur Verfügung gestellt wird.

[via]
Unsere Seite auf Google+