Posts tagged ‘gratis’

Chrome 29: Neues Icon und verbesserte Funktionen

iPad, iPhone, Update

on 12. September 2013

Schlagwörter: , , , , , ,

chrome_iconGoogle hat soeben ein Update für Chrome in den App Store gebracht. Version 29 des alternativen iOS-Browsers bringt nicht nur ein neues Icon mit, sondern hat auch einige Verbesserungen bei den Funktionen mit an Bord.

Chrome ist meiner Meinung nach der beste Safari-Alternative für das iPhone und das iPad. Der Browser reagiert nicht nur fix, er ist durch die zahlreichen Sync-Funktion auch mächtig, wenn man am Desktop-PC oder am Notebook ebenfalls auf den Browser aus dem Hause Google setzt.
Eben gerade hat Google Version 29 von Chrome in den App Store gebracht. Das neueste Update bringt ein neues Icon mit, der schwarze Hintergrund wurde durch einen weißen Rand ersetzt. Meiner Meinung nach geht es noch etwas flacher, das neue Symbol passt aber schon deutlich besser zur Optik von iOS 7. Auch an den Funktionen hat sich mit dem Update etwas getan: Hat man bei einer Suche nichts passendes gefunden, bringt der “zurück”-Button den Nutzer nun direkt wieder zu den Suchergebnissen. Die Möglichkeiten zur Dateneinsparung wurden verbessert und sind nun in den Einstellungen einsehbar – allerdings wird diese Funktion erst nach und nach für alle Nutzer eingeführt. Bei mir ist sie aktuell noch nicht verfügbar. Außerdem wurde die Einmalanmeldung bei anderen Google Apps verbessert und man hat an der Sprachsuche gearbeitet, die nun Pronomen unterstützt. Googles Beispiel aus der Update-Beschreibung: ”Wer ist der Präsident der USA?” gefolgt von “Wer ist seine Frau?”

Ich selbst gewöhne mich gerade wieder um und steige Schritt für Schritt wieder auf Safari um. Nicht etwa, weil mir Chrome nicht mehr gefällt, aber Safari ist unter iOS 7 echt richtig gelungen, ziemlich flott und macht einfach Spaß.

Notizen immer dabei: Telekom-Kunden bekommen Evernote Premium kostenlos

Telekom LogoDie Deutsche Telekom und der bekannte Dienste Evernote sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, von der Telekom-Kunden gewaltig profitieren: Das Evernote Premium Angebot, das normalerweise 45 Euro im Jahr kostet, gibt es für Kunder des Bonner Telekommunikationsunternehmens ein Jahr lang kostenlos.

Evernote Telekom iPad 1 Evernote Telekom iPad 2

Die Telekom hat mal wieder eine frohe Botschaft verkündet: Alle Vertragskunden können in den nächsten 18 Monaten auf das normalerweise 44,99 Euro teure Premium Angebot von Evernote zugreifen. Sobald das Angebot wahrgenommen wurde, ist man ein Jahr lang mit einem Premium Account von Evernote ausgestattet.
Evernote (App Store-Link*) ist ein Dienst, mit dem Man Notizen, Webseiten, Fotos, Listen, Sprachnotizen und viele andere Dinge speichern kann, um sie nicht zu vergessen, später zu Hause am Rechner durchzuarbeiten oder mobil verfügbar zu machen. Alles, an das man sich erinnern will wird also in der Cloud gespeichert und ist über verschiedene Wege abrufbar. Ziemlich praktisch, besonders wenn man mobil mit dem iPhone Dinge speichert und sie dann später zu Hause problemlos verfügbar hat. Mit einem Premium Account verfügt man über höhere Upload-Limits, offline verfügbare Notizen, verschiedene Suchfunktionen, Notizverläufe und die Möglichkeit, Notizen zu teilen. Normalerweise kostet dieser Premiumdienst 5,49 Euro im Monat oder 44,99 Euro im Jahr. Die passende App im App Store gibt es gratis für das iPhone, den iPod touch und das iPad.

Telekom-Kunden können sich das Premium Angebot auf einer extra eingerichteten Seite freischalten: www.telekom.de/evernote

Das Angebot gilt auch für Bestandskunden, die bereits einen Premium Account bei Evernote besitzen, der wird dann einfach um ein Jahr kostenlos verlängert.

Nach dem Spotify-Angebot (ein Traum, möchte ich nicht mehr drauf verzichten!) die nächste richtig tolle Sache, die man als Telekom-Kunden “oben drauf” bekommt. Dazu kommen die kostenfreie Navi-Lösung Navigon select und viele weitere Apps, die für Telekom-Kunden kostenlos zur Pro-Version werden. Ja, die paar Euro mehr für den rosa Riesen lohnen sich.

Evernote
Evernote
Download @
App Store
Entwickler: Evernote
Preis: Kostenlos

Apples kostenlose App der Woche: Schlaf gut – Das Einschlafbuch für Kinder

Die App der Woche richtet sich diesmal eher an kleinere Kinder und besonders an deren Eltern. “Schlaf gut” ist ein interaktives und liebevoll animiertes Einschlafbuch für Kinder, das normalerweise 1,79 Euro (iPhone) bzw. 3,59 Euro (iPad) kostet und nun eine Woche lang gratis geladen werden kann.

Schlaf gut iPhone

 

In dieser Woche ist die von Apple ausgewählte App der Woche nichts für die breite Masse, denn “Schlaf gut” (iPhone*/iPad*) richtet sich gezielt an kleinere Kinder und deren Eltern. Es ist ein interaktives Einschlafbuch für Kinder von 1 – 4 Jahren, das liebevoll animiert wurde.
“Schlaf gut” kostet normalerwesie 1,79 Euro für das iPhone und 3,59 Euro für das iPad. Beide Varianten können nun mit der Auszeichnung “App der Woche” bis zum nächsten Donnerstagabend kostenlos heruntergeladen werden. Für Eltern von kleinen Kindern sicher mal einen Blick wert, ich würde allerdings einen Klassiker in Buchform vorziehen ;).

Apples kostenlose App der Woche: Suchspiel Little Things Forever

Apple hat am gestrigen Donnerstagabend seine neue App der Woche präsentiert! Little Things Forever ist es in dieser Woche geworden, ein durchaus spaßiges Suchspiel, das normalerweise 2,69 Euro kostet und nun für das iPhone, den iPod touch und das iPad eine Woche lang gratis geladen werden kann.

Little Things Forever iPhone Screenshot

Ungewöhnlich früh am Donnerstagabend hat Apple im App Store die neue App der Woche präsentiert, die sich erfreulicherweise nun eine Woche lang kostenlos auf das iPhone, den iPod touch und das iPad laden lässt. In dieser Woche beglückt uns Apple mit dem Suchspiel Little Things Forever (App Store-Link*), dem Nachfolger von Little Things (App Store-Link*), das im Gegensatz zum ersten Teil auch für das iPhone zu haben ist. Die Universal-App bietet jede Menge Herausforderungen und Gegenstände zum Suchen und Finden. Durch einen eingebauten Zufallsgenerator gilt es immer neue Gegenstände zu suchen, alles vor dem Hintergrund ganz gut gelungener Retina-Grafiken und einer Anpassung an das iPhone 5-Display.

Apples kostenlose App der Woche: Mit Angry Birds ist es diesmal ein echter Promi!

Apple hat gestern seine neue App der Woche im App Store vorgestellt, die man sich jetzt eine Woche lang kostenlos herunterladen kann: Angry Birds, das berühmte Spiel, in dem man wütende Vögel auf böse Schweine schleudert.

Angry Birds iPhone Screenshot

Wie gewohnt, hat Apple gestern die neue kostenlose App der Woche enthüllt und dabei handelt es sich in der Woche um einen echten Prominenten der Bereich der mobilen Spiele, nämlich um keinen geringeren Titel als Angry Birds (iPhone*/iPad*). Ich kann mir zwar nur schwer vorstellen, dass es Leute gibt, die den wohl berühmtesten Titel im mobilen Gaming-Markt noch nicht geladen haben, die App Store-Charts sprechen aber eine andere Sprache, denn dort liegen die wütenden Vögel bereits auf dem ersten Platz bei den kostenlosen Apps.
Wer das Spiel noch nicht hat, der sollte also fix zuschlagen und wenn der Spaß mit der kostenlosen Originalversion vorbei ist, stehen jede Menge weitere Herausforderungen im App Store bereit. Besonders erwähnenswert ist hier wohl Angry Birds Space (iPhone*/iPad*).

Apples kostenlose App der Woche:Wetter-App Weathercube lässt sich mit Gesten steuern

Apples kostenlose App der Woche ist diesmal die Wetter-App Weathercube, die normalerweise 0,89 Euro kostet und nun eine Woche lang gratis aus dem App Store auf das iPhone, den iPod touch und das iPad geladen werden kann.

Weathercube iPhone

Wetter-Apps gibt es im App Store ja wie Sand am Meer und ehrlicherweise muss man sagen, dass fast alle davon besser sind, als die Wetter-Applikation, die direkt von Apple vorinstalliert ist. Mit Weathercube (App Store-Link*) ist allerdings ein besonders gelungener Vertreter von Apple zur “App der Woche” gekürt worden und kann nun eine Woche lang kostenlos geladen werden.
Weathercube zeigt die Wetterdaten auf einem Würfel an, der frei mit Wischgesten rotiert werden kann und komplett auf Buttons oder andere Navigationsmöglichkeiten verzichtet. Beim ersten Start der App gibt es eine Einführung in alle wichtigen Gesten, generell ist die Steuerung aber durch die Gesten sehr intuitiv und einfach.

Zwar bleibt WeatherPro für mich unangetastet, wer noch eine Wetter-App braucht, der soll unbedingt einen Blick auf Weathercube werfen. Noch bis Donnerstagabend lassen sich dabei 0,89 Euro sparen.

Für Mitglieder kostenlos: ADAC Motorwelt digital auf dem iPad

Die auflagenstärkste Zeitschrift Deutschlands, die ADAC Motorwelt, kann nun auch digital auf dem iPad gelesen werden. ADAC-Mitglieder bekommen aktuelle und zurückliegende Ausgaben vollkommen kostenlos und (bisher) ohne Werbung. Erfreulicherweise nutzt die ADAC Motorwelt die Vorteile einer digitalen Ausgabe gut und bringt einige Zusatzfunktionen.

ADAC Motorwelt digital iPad Screenshot

Eine Frage aus der Kategorie “schon gewusst?!”: Das monatliche Magazin ADAC Motorwelt ist mit mehr als 13 Millionen Exemplaren die auflagenstärkste Zeitschrift Deutschlands. Nun gibt es die ADAC Motorwelt (App Store-Link*) auch als digitale Ausgabe für das iPad.

ADAC-Mitglieder bekommen nach Eingabe einer gültigen Mitgliedsnummer Zugriff auf die aktuelle ADAC Motorwelt und auf ein Archiv aus vorherigen Ausgaben. Für Nicht-Mitglieder steht eine Testversion bereit, mit deren Hilfe man sich von der ganzen Sache überzeugen lassen kann. In der digitalen ADAC Motorwelt findet man alle Artikel, Fotos und Testberichte, die es auch im gedruckten Heft gibt. Zusätzlich nutzt die ADAC Motorwelt auf dem iPad die Tatsache aus, digital zu sein und erscheint mit einigen Zusatzfunktionen: Bildergalerien zum Durchswipen und Vergrößern, Videos zu Artikeln und aus dem ADAC TV, verschiedene animierte Grafiken und direkte Downloadlinks zu weiteren Informationen. Dinge, die mit einem gedruckten Heft nicht möglich sind. Vorbildlich!

Zuschlagen! Plants vs. Zombies kostenlos

Heute gibt es mal einen richtigen Knaller: PopCap hat sein bekanntes Spiel Plants vs. Zombies reduziert und verschenkt das Spiel aktuell im App Store für das iPhone, den iPod touch und das iPad. Wer das Spiel noch nicht hat, sollte unbedingt zuschlagen.

Plants vs. Zombies iPhone Screenshot

Aktuell gibt es Plants vs. Zombies (iPhone*/iPad*) kostenlos im App Store. Das bekannte Spiel hat jede Menge Preise gewonnen und gehört sicherlich zu den besten Spielen im App Store. iPhone-Besitzer können 2,69 Euro sparen, wer sich Plants vs. Zombies HD für das iPad lädt, spart sogar 5,99 Euro.

Plants vs. Zombies (deutsch: Pflanzen gegen Zombies) ist eine Art Tower-Defense-Spiel, in dem es darum geht, den eigenen Garten vor Zombies zu schützen. Dafür stehen viele verschiedene waffenfähige Pflanzen zur Verfügung, die schießen, explodieren oder auf andere Art und Weise gegen die Zombies vorgehen. Ein Spiel mit jeder Menge Langzeitmotivation und dem gewissen Suchtfaktor. Wer Plants vs. Zombies bisher nicht gekauft hat, sollte nicht lange überlegen und den Download starten.

Pflanzen gegen Zombies
Pflanzen gegen Zombies
Download @
App Store
Entwickler: PopCap
Preis: 0,89 €

Cydia Tweak InstaSave speichert Instagram-Bilder in der Camera Roll von iPhone und iPad

Der kostenlose Cydia Tweak InstaSave macht es möglich, dass man Instagram-Bilder direkt und ohne Umwege in der Camera Roll speichern kann.

InstaSave Screenshot InstaSave 2 InstaSave 3

Instagram-Fotos bequem in der Camera Roll speichern? Das ist so ohne Weiteres nicht möglich. Der Cydia Tweak InstaSave ändert das allerdings. Installiert man den kostenloses Tweak, wird der Fotooptoionen-Dialog um einen Eintrag erweitert, der das Speichern von Bildern direkt in die Camera Roll möglich macht. Dafür sind keine weiteren Einstellungen nötig, einfach InstaSave installieren, SpringBoard neustarten und schon kann die liebsten Instagram-Bilder bequem auf dem iPhone oder iPad speichern.

Crowdfunding-Plattform Kickstarter startet mobile App

Kickstarter hat eine eigene App in den App Store gebracht, mit der Fans der Crowdfunding-Plattform Projekte auch mobil durchforsten können und von unterwegs aus sogar das Unterstützen von Projekten möglich ist.

Kickstarter iPhone App Screenshot Kickstarter iPhone App Screenshot 2 Kickstarter iPhone App Screenshot 3

In der App findet man Empfehlungen der Kickstarter-Mitarbeiter, Videos von Projekten und Ideen, die man selbst markiert hat. Man kann aber auch einfach die Kategorien durchsuchen und bei Interesse direkt mit Geld an der Umsetzung beteiligen. Ein Blick auf die Kickstarter-Projekte lohnt sich auf jeden Fall, denn gerade im Bereich iPhone und iPad findet man eigentlich fast immer interessante Dinge.

Unsere Seite auf Google+