Posts tagged ‘ipod’

“evasi0n”: Neue Informationen zum kommenden iOS 6 Jailbreak

iPad, iPhone, Jailbreak

on 31. Januar 2013

Schlagwörter: , , , , , ,

Es gibt ganz  aktuelle und neue Informationen zum kommenden iOS 6 Jailbreak. Er wird “evasi0n” heißen! Auch zum Ablauf haben die Entwickler auf ihrer Webseite, die vor wenigen Stunden online gegangen ist, etwas verlauten lassen. Der Jailbreak erscheint vermutlich am Sonntag und wird fast alle iOS-Geräte mit installiertem iOS 6.x von Apples Schranken befreien können.

evasi0n

Auf er neuen Webseite evasi0n.com haben die Entwickler nicht nur den Namen des iOS 6 Jailbreaks verraten, sondern gehen auch darauf ein, was man für einen erfolgreichen iOS 6 Jailbreak brauchen wird:

  • Fünf Minuten Zeit
  • Einen Computer mit Windows (ab XP), Mac OS X (ab 10.5) oder Linux (x86/x86_64)
  • Ein iPhone, iPad oder iPod mit iOS 6 oder iOS 6.1
  • Eine USB-Kabelverbindung zum Computer

Klingt also mal wieder ziemlich simpel und wird vermutlich wieder mit wenigen Klicks funktionieren.

Eine Statusbar auf der Seite informiert die wartenden Jailbreak-Fans über den Stand der Dinge. Aktuell schraubt das evad3rs-Team an der grafischen Oberfläche, danach soll dann ein privater Beta-Test folgen.
Ab sofort nehmen die Entwickler auch Spenden an, wem es also etwas wert ist, sein iDevice von Apples Schranken befreien zu können, darf gerne den Spendenbutton auf evasi0n.com nutzen und die Arbeit mit einigen US-Dollar belohnen.

Aufgrund eines Tweets von MuscleNerd, einem der Teammitglieder der evad3rs, gehe ich, wie viele andere aus der Szene auch, davon aus, dass der iOS 6 Jailbreak am Sonntag der breiten Masse zur Verfügung gestellt wird.

[via]

touch, nano und shuffle: Apple zeigt neuen iPod-Werbespot “Bounce”

Apple hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, in dem sich alles um die iPod-Familie dreht. In dem erfrischenden TV-Spot “Bounce” spielen der neue iPod touch, der neue iPod nano und der kleine iPod shuffle die Hauptrollen.

Auch wenn es im Schatten des iPhone 5 ein wenig untergangen ist: Apple hat auch die iPod-Familie kräftig aufpoliert. Ein neuer iPod touch und ein neuer iPod nano, bereits die siebte Generation, haben das Licht der Welt erblickt und die ersten Geräte werden aktuell ausgeliefert. Zeit für einen Werbespot! Tatsächlich hat Apple nun in seinem eigenen Youtube-Kanal den neuen 30 Sekunden langen Film vorgestellt, in dem die drei iPod-Modelle die Hauptrolle spielen und um die Wette “bouncen”. Ein erfrischender und sehr gelungener TV-Spot, der zuvor bereits auf der Keynote den anwesenden Journalisten präsentiert wurde.

Web-App “Sun” zur Wettervorhersage: Minimalistisch, toll und kostenlos

Apps für die Wettervorhersage gibt es im App Store ja wie Sand am Meer und die meisten angebotenen Apps sind eine gelungene Alternative für Apples vorinstallierte Wetter-App. Eine wirklich richtig gelungene und schöne Wetter-App ist ab sofort mein neuer Favorit: “Sun” nennt sich das Schmuckstück und das Besondere an ihr ist die Tatsache, dass es keine “richtige” App ist, sondern eine kostenlose Web-App.

Die Installation ist ganz einfach: Mit eurem iPhone, iPod Touch oder iPad einfach pattern.dk/sun besuchen und anschließend “zum Homescreen” hinzufügen und schon erscheint die Web-App inklusive einem tollen App-Icon auf dem Homescreen. Anschließend lässt sich “Sun” wie eine normale App aus dem App Store nutzen. Die Steuerung funktioniert über einfache Gesten: Nach links und rechts wischen, um zwischen den Städten zu wechseln, die Pinch-Geste (also wie beim Zoomen) öffnet die Einstellungen bzw. eine Vorhersage für vier Tage. “Sun” erkennt euren Aufenthaltsort natürlich über die Ortungsfunktion (sofern aktiviert und erlaubt), man kann nach dem Start also direkt loslegen. Einfach, schlicht, minimalistisch, toll anzusehen und auch noch kostenlos.

App “StillShot” erstellt framegenaue Fotos aus Videoaufnahmen

Für 0,79€ erstellt die App “StillShot” framegenaue Fotos bzw. Screenshots aus vorliegenden Videoaufnahmen und speichert diese in hoher Auflösung im Fotoarchiv des iPhones ab. Sicher eine Nischen-App, dafür aber ziemlich gelungen.

Die App “StillShot” ist mit Sicherheit nicht für jeden iPhone-Besitzer ein Pflichtdownload, schließt aber ein kleines Produktivitäts-Problem einfach und bequem. Die 0,79€ teure App ermöglicht es framegenaue Fotos bzw. Standbilder aus vorhandenen Filmaufnahmen zu extrahieren und speichert diese in der Originalauflösung, beim iPhone 4S bekanntlich 1080p, also 1920 x 1080 Pixel, im geräteeigenen Foto-Archiv ab.

Die Bedienung ist kinderleicht: In “StillShot” einfach das entsprechende Video aus der Camera Roll aussuche, schon analysiert die App das Video und stellt es anschließend Frame für Frame dar. Nun kann man als Benutzer genau das Bild aussuchen, das man haben will, tippt noch kurz auf “save” und schon wandert das Einzelbild in das Fotoarchiv auf dem Gerät.

Das folgende Video zeigt nicht nur die Funktion, sondern direkt auch ein Anwendungsbeispiel, das vermutlich fast jeder iPhone-Besitzer kennt ;) :

StillShot (AppStore Link) StillShot
Hersteller: Macadamia Apps LLC
Freigabe: 4+4.5
Preis: 0,89 € Download*

 

iOS Basics: Einzelne Musik-Titel aus der iPod-App löschen

Eine Funktion die ich durchaus nützlich finde, ist das Löschen einzelner Musik-Titel aus der iPod-App direkt auf dem iDevice und ohne den Umweg über einen Computer und iTunes. Apple hat diese Möglichkeit mit iOS 5 erstmals eingeführt, von der bisher nicht viele wissen. Ich selbst habe erst vor einigen Tagen davon erfahren und konnte so ein Problem mit der Musik-Wiedergabe auf dem iPhone beheben.

Seit iOS 5 ist es endlich möglich, einzelne Musik-Titel direkt auf dem Gerät aus der iPod-App zu entfernen und vom Gerät zu löschen. Vorher musste man das ja umständlich über die iTunes-Mediathek regeln und anschließend das Gerät synchronisieren. Die einfache aber nützliche Funktion hat mich vor kurzem von einem nervigen Bug befreit: Irgendwie haben sich einige Titel doppelt in meine Mediathek geschlichen und die iPod-App auf meinem iPhone 4S hatte damit Probleme. Manche Titel wurden nicht mehr abgespielt, obwohl die iPod-App auf “Play” war, kam einfach kein Ton und die Applikation hat nicht mehr reagiert. Die vorübergehende Lösung war dann die iPod-App manuell in der Multitasking-Leiste zu schließen und anschließend neuzustarten. Äußerst nervig. Endgültig lösen konnte ich das Problem, indem ich die doppelten Titel direkt auf meinem iPhone gelöscht habe.

Wie funktioniert das Löschen? Ganz einfach per Swipe-Geste über den entsprechenden Musik-Titel und einen anschließenden Tap auf den dann erscheinenden Löschen-Button. Weg ist der Titel. Nützlich ist die Funktion natürlich auch, wenn ihr mal kurzfristig mehr Speicherplatz auf eurem iDevice braucht und kein Rechner für die Pflege der iTunes-Mediathek zur Verfügung steht.

AppsForSale-Adventskalender: Türchen 7

Neuer Tag, neues Glück: Wieder hat der AppsForSale-Adventskalender ein Türchen geöffnet und bietet vier deutsche Apps zum Sonderpreis.

PDF Pro
Unter dem Motto “Schnell – Stabil – Umfangreich” stellt sich “PDF Pro” im App Store vor. Die App frisst problemlos auch sehr große PDF-Dateien und bietet zahlreiche Zusatzfunktionen wie etwa eine Volltextsuche, eine Seitenvorschau und die Möglichkeit Lesezeichen und Notizen zu ergänzen.
Dabei unterstützt “PDF Pro” diverse Quellen, nämlich die PDF-Übertragung per iTunes, WLAN, den direkten Download aus dem Internet und – erfreulicherweise – kann man sogar PDFs direkt aus der Dropbox laden.
Die Universal-App kostet heute 1,59€ statt 2,39€

PDF Pro – PDF Reader für iPhone und iPad (AppStore Link) PDF Pro – PDF Reader für iPhone und iPad
Hersteller: Dominic Rodemer
Freigabe: 4+4.5
Preis: Gratis Download*

 
5-in-1 Memo Kiste HD
Naja, da muss ich nun etwas vorsichtig sein, denn ein bestimmter Verlag schmeißt offenbar ganz gerne mit Abmahnungen um sich. “5-in-1 Memo Kiste HD” ist ähnlich einem bekannten Spiel, das ebenfalls “Memo” im Namen hat und bei dem es darum geht, zwei gleiche Motive aufzudecken.
Auf spielerische Art und Weise lassen sich Verkehrszeichen, Tiere und Geräusche entdecken. Besonders für Kinder gut geeignet. Auch hier handelt es sich im eine Universal-App für das iPhone, den iPod Touch und das iPad. Heute für nur 0,79€ zu haben und ab morgen dann wieder zum Normalpreis von 2,39€.

6-in-1 Memo Kiste - Gedächtnisspiel mit Cars & Planes (AppStore Link) 6-in-1 Memo Kiste - Gedächtnisspiel mit Cars & Planes
Hersteller: BIGITEC GmbH
Freigabe: 4+
Preis: 2,69 € Download*

 
Food Guide
Wer mehr über sein Essen erfahren möchte, sollte einen Blick auf die heute reduzierte App “Food Guide” werfen. Enthalten sind Informationen zu 2000 Lebensmitteln und Spezialitäten. Gelungen ist die Übersetzungsfunktion für den Auslandsurlaub. In manchen Teilen der Welt ist es ja besser, sich vorher zu informieren, bevor man später seltsame Dinge serviert bekommt. Leider nur für das iPhone (und den iPod Touch) verfügbar, dafür aber kräftig rabattiert: 1,59€ statt 3,99€.

Food Guide (AppStore Link) Food Guide
Hersteller: ditter.projektagentur GmbH
Freigabe: 4+3.5
Preis: 3,59 € Download*

 
Einstein Gehirntrainer HD
Gehirnjogging liegt ja im Trend und dem schließt sich auch “Einstein Gehirntrainer HD” an. “Bringen Sie Ihre grauen Zellen in Schwung!” heißt es in der App Store Beschreibung. Passieren soll das mit 30 verschiedenen Übungen und integrierten Tests. Die HD-Version ist nur für das iPad entwickelt und kostet 2,39€ statt 3,99€.

Einstein™ Gehirntrainer HD (AppStore Link) Einstein™ Gehirntrainer HD
Hersteller: BBG Entertainment GmbH
Freigabe: 4+4.5
Preis: 4,49 € Download*

Neuer iPod Touch Werbespot: Share the fun

Sonstiges

on 25. November 2011

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Heute hat nun auch der iPod Touch einen neuen Werbespot spendiert bekommen. Unter dem Titel “Share the fun” hat Apple ein entsprechenden Video veröffentlicht. In den üblichen 30 Sekunden werden zahlreiche Möglichkeiten vorgestellt, die man mit der aktuellen iPod Touch-Generation hat. Mit iMessage, dem Game Center, der Twitter-Integration von iOS 5 und FaceTime wird gezeigt, wie man seinen iPod-Spaß mit anderen Leuten teilen kann. Nebenbei bekommt man die weiße Version des Musikspielers zu Gesicht.

Hamburger Theaternacht: Die App für das iPhone

Die Hamburger Theaternacht gibt es seit dem Jahr 2004 und sie eröffnet traditionell die Theatersaison nach der Sommerpause. Dieses Jahr ist es am Samstag, dem 10. September 2011 soweit und die Hamburger Bühnen präsentieren sich eine Nacht lang. Für das iPhone gibt es dazu im App Store die passende App.

Ein netter Begleiter für die Hamburger Theaternacht ist die gleichnamige App auf jeden Fall. Mit dem integrierten Newsticker kann man unterwegs immer informiert bleiben, Kernstück ist aber definitiv die Navigations-Funktion. Diese zeigt alle Bühnen und Bushaltestellen auf einem Umgebungsplan und man kann auf den gesamten Fahrplan der Sonderbusse zugreifen, um unkompliziert von einem Theater zu einer anderen Bühne zu gelangen. Bei einer solchen Event-App darf natürlich außerdem ein integrierter Programmplan nicht fehlen. Gelungene App und hilfreich für alle, die am Samstag dabei sind.

Die App “Hamburger Theaternacht” ist nur 3,7MB groß und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Artikel wurde nicht gefunden

Und nochmal mTrip-Reiseführer: New York, Rom, Istanbul, Prag und Singapur für lau!

iPad, iPhone

on 8. September 2011

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Nach Gratisaktionen am Dienstag und am Mittwoch, legt mTrip heute nochmal nach und verschenkt erneut fünf Reiseführer. Heute lassen sich Reiseführer für die Städte New York, Rom, Istanbul, Prag und Singapur kostenlos herunterladen und man spart sich so die üblichen 4,99€.

Mittlerweile dürftet ihr eigentlich vollständig versorgt sein, denn in der Vergangenheit wurde im Prinzip jeder mTrip-Reiseführer mal für kurze Zeit für lau angeboten.
Wie immer: Zuschlagen, die kostenlosen Reiseführer runterladen und bei Bedarf dann auf das Gerät synchronisieren.
 

 

 

 

Sprinkle: Endlich mal Feuerwehrmann spielen

“Feuerwehrmann” ist eine der typischen Antworten, wenn man kleine Jungs danach fragt, was sie später denn mal werden wollen. Für größere Kinder und Erwachsene, die ein iDevice besitzen, kann dieser Kindheitstraum nun ein bisschen wahr werden. “Sprinkle” heißt das Spiel, bei dem es heißt: “Wasser marsch!”

“Sprinkle” ist ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem man naturgemäß Köpfchen braucht. Man hat die Kontrolle über eine Wasserkanone, die sich an einem Kran befindet. Durch geschickte Einstellung von Höhe und Winkel der Wasserkanone muss das Feuer gelöscht werden. Eventuelle Hindernisse müssen verschoben werden und Zahnräder gilt es zu drehen. Dabei sollte man auf den Wasserverbrauch aufzupassen, denn je weniger Wasser man benötigt, desto mehr Sterne bekommt man am Ende und weiteres Wasser ist auch im späteren Spielverlauf wichtig, ist der Vorrat nämlich aufgebraucht, muss man eventuell nochmal zurück.

Etwas schade finde ich es, dass man für die ersten 0,79€ im App Store nur zwei Welten bekommt, Welt drei und vier lassen sich jeweils für weitere 0,79€ per In-App-Kauf erwerben, eine Option für alle, die nach zwei Welten mehr wollen. Bei anderen Spielen bekomme ich für 0,79€ Endpreis (!) jedenfalls mehr geboten.

Sonst ist “Sprinkle” wirklich sehr gut gelungen. Ein tolles Geschicklichkeitsspiel mit schöner und passender Grafik, einen sehr schönen Spielprinzip und einem angenehmen Preis. “Sprinkle” ist übrigens eine Universal-App für das iPhone, den iPod Touch und das iPad.

Sprinkle: Water splashing fire fighting fun! (AppStore Link) Sprinkle: Water splashing fire fighting fun!
Hersteller: Mediocre AB
Freigabe: 4+3.5
Preis: 1,79 € Download*

 

Unsere Seite auf Google+