Posts tagged ‘Mailbox’

Dropbox schnappt sich Mailbox

iPad, iPhone

on 15. März 2013

Schlagwörter: , , , , , ,

Mailbox Teaser

Dropbox hat sich Mailbox geschnappt, die Mail-App, die vor allem durch den ungewöhnlichen Start auf sich aufmerksam machte, schließlich stehen immer noch jede Menge potenzielle Nutzer in der virtuellen Warteschlange. Erfreulicherweise soll Mailbox weiterhin eigenständig bleiben.

Die durchaus gelungene und innovative E-Mail-App Mailbox (App Store-Link*) ist Anfang Februar im App Store gelandet. Die Innovation? Mailbox vereint die Konzepte Mail-App mit denen einer To-Do-Liste und will durch einen kräftigen Produktivitätsschub für weniger E-Mail-Stress sorgen. Klingt gut, ist auch gut, aber für mich derzeit noch unbrauchbar, weil Mailbox aktuell nur mit Google Mail funktioniert und ich setze noch klassisch auf meine eigenen IMAP-Postfächer. Unüblich war auch der Start der Mailbox-App, man hat nicht alle Nutzer zeitgleich auf den Dienst zugreifen lassen, sondern eine virtuelle Warteschlange registrierter Nutzer nach und nach abgearbeitet. Noch heute müssen sich jede Menge neue Nutzer in dieser Warteschlange gedulden.

Nun hat sich der bekannte Cloud-Anbieter Dropbox das Mailbox-Team mit seinen 13 Mitarbeiten unter den Nagel gerissen. Die gute Nachricht: Mailbox soll auch weiterhin eine eigenständige App bleiben. Google zeigt ja aktuell, dass man sich gerne auch mal Dinge schnappt, um sie danach einfach mal sterben zu lassen (Snapseed, Sparrow). Beim Deal zwischen Dropbox und Mailbox soll das anders ablaufen. Dropbox will dafür sorgen, dass Mailbox sich schneller an unterschiedliche Zielgruppen verteilt und sich verbreitet. Zukünftig will man aber die Mailbox-Technologie nutzen, um Dropbox-Features auszubauen und zu verbessern.

We’re all looking forward to making Mailbox even better and getting it into as many people’s hands as possible. There’s so much to do and we’re excited to get started!

Ich bin gespannt und hoffe, dass Mailbox sich ganz schnell nicht mehr nur an Nutzer von Google Mail richtet, um auch endlich in den Genuss zu kommen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

[via]

Intuitive Mail-App Mailbox landet im App Store

iPhone, Neuerscheinung

on 7. Februar 2013

Schlagwörter: , , , , , , ,

Die intuitive Mail-App Mailbox ist soeben im App Store aufgetaucht. Zunächst können sich allerdings nur GMail-Nutzer über die interessante Mail-App freuen und das auch nur, wenn man bereits Zugang zur App bekommen hat.

Mailbox iPhone Screenshot Mailbox iPhone Screenshot 2 Mailbox iPhone Screenshot 3

Vor knapp zwei Wochen habe ich zum ersten Mal über die sehr vielversprechende E-Mail-App Mailbox geschrieben. Nun kann man sich Mailbox (App Store-Link*) kostenlos aus dem App Store auf das iPhone laden.
Mailbox vereint die Konzepte einer Mail-App mit denen einer To-Do-Liste und will so dafür sorgen, dass man den täglichen E-Mail-Stress einfacher und effektiver abarbeiten kann. Nebenbei kommt Mailbox mit einem tollen, auf Gesten basierenden, Bedienkonzept und einer frischen Optik auf das iPhone.

Aktuell können sich allerdings nur GMail-Nutzer über Mailbox freuen, denn die Mail-App arbeitet aktuell nur mit dem E-Mail-Service von Google zusammen. Weitere E-Mail-Plattformen sollen in Zukunft folgen.
Selbst wenn man GMail nutzt, kann es allerdings vorkommen, dass man noch warten muss. Um den Ansturm zu bewältigen, setzen die Entwickler auf ein Reservierungssystem nach dem Prinzip first-come, first-served. Um Mailbox nutzen zu können, muss man seine Reservierungnummer und den persönlichen Code eingeben, den man per SMS bei der Reservierung bekommen hat. Man kann die App also erst nutzen, wenn man an der Reihe ist. Ein System, das ich irgendwie eher so mittel finde, auch wenn die Vorgehensweise aus Sicht der Entwickler nachvollziehbar sein mag.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Innovative E-Mail-App Mailbox kommt: Jetzt registrieren!

iPhone, Neuerscheinung

on 23. Januar 2013

Schlagwörter: , , , , ,

Mailbox_trailer

Gestern bin ich auf die E-Mail-App Mailbox aufmerksam geworden, die in den nächsten Wochen erscheinen soll. Die App überzeugt durch ein interessantes Konzept und eine gut umgesetztes Bedienung. Ab sofort kann man sich für die App registrieren, um besonders früh Zugang zu Mailbox zu bekommen.

Die E-Mail-App Mailbox sieht auf den ersten Blick richtig gut aus und könnte für Anwender, die täglich viele verschiedene E-Mails bekommen, die ultimative Lösung sein. Mailbox vereinigt die Prinzip eines E-Mail-Clients mit einer To-Do-Liste und bietet außerdem eine scheinbar sehr gut umgesetzte Gesten-Bedienung, die an die To-Do-App Clear erinnert.

Bisher befindet sich Mailbox noch in der privaten Beta, aber schon bald soll der Mail-Client auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Ab sofort kann man sich für die App registrieren und bekommt eine Nachricht, wenn man sich Mailbox auf das eigene iPhone laden kann. Mailbox soll in der Grundversion kostenlos sein, aber kostenpflichtige Premium-Funktionen mitbringen, die man bei Interesse kaufen kann.

Das Prinzip in dem Video oben überzeugt mich jedenfalls auf den ersten Blick erstmal sehr. Aktuell setze ich noch auf Sparrow, aber die App ist ja tot, seit Google die Entwickler eingekauft hat und Sparrow nicht mehr richtig weiterentwickelt wird. Vielleicht ist Mailbox in Zukunft ja die Lösung, denn die vorinstallierte Mail-Anwendung von Apple ist ja schon im Vergleich mit Sparrow gar nicht zu gebrauchen. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es übrigens: Mailbox funktioniert bisher nur im Zusammenspiel mit Gmail.

[via]

Unsere Seite auf Google+