Posts tagged ‘puzzle’

Shift it: Kleiner kostenloser Puzzle-Spaß

iPad, iPhone

on 30. Januar 2013

Schlagwörter: , , , ,

Shift it ist ein tolles Puzzle-Spaß für Zwischendurch und verursacht bei mir dieses typische Gefühl, das iPhone nicht mehr aus der Hand legen zu können, um noch eben das nächste Level zu beenden.

Eben wurde ich in der Uni auf Shift it (App Store-Link*) aufmerksam gemacht. Shift it ein ein kleines Puzzle-Spiel, das ich gerade nicht mehr aus der Hand legen kann. Das Spielprinzip ist ganz einfach: Man bekommt ein Spielfeld mit Blöcken in verschiedenen Farben und muss durch Verschieben der Blöcke dafür sorgen, dass die verschiedenen Farben verbunden werden, also eine zusammenhängende Fläche bilden. Was am Anfang noch leicht von der Hand geht, wird im weiteren Spielverlauf ziemlich knifflig und erfordert dann auch eine Menge Köpfchen. Wenn man mal verzweifelt ist, kann man sich vom Spiel Hinweise geben lassen, allerdings sollte man natürlich versuchen, sich selber die bis zu drei Sterne pro Level zu erspielen. 60 Aufgaben gibt es insgesamt zu lösen. Erfreulicherweise gibt es eine sehr gut spielbare Free-Version. Eine Vollversion mit mehr Herausforderungen und ohne Werbung steht für nur 0,89 Euro im App Store zum Download bereit.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox
Shift It
Shift It
Download @
App Store
Entwickler: gamegou
Preis: Kostenlos

Ein Tipp für die Kleinen: Zoo Puzzle+ für kurze Zeit gratis

Heute gibt es mal einen Tipp für die Kleinen: Das niedliche Puzzle-Spiel Zoo Puzzle+ (App Store-Link*)kann man aktuell für lau aus dem App Store laden. Ein bunter Spaß für Zwischendurch.

Natürlich sollte man seine Kinder nicht permanent vor dem iPhone, dem iPod Touch oder dem iPad parken. In einer geringen Dosis ist es aber ganz sicher nicht schädlich, wenn auch kleinere Menschen mal mit einem iDevice zu tun haben, schließlich gibt es ganz bezaubernde Apps für Kinder im App Store. Eine davon ist Zoo Puzzle+ und die kann man gerade kostenlos herunterladen.

In Zoo Puzzle+ lassen sich viele verschiedene Puzzle-Teile durch simple Wischgesten zu einem von 20 gezeichneten Tieren zusammensetzen: Giraffe, Affe, Adler, alle sind mit dabei. Wird ein Tier richtig gelöst, gibt es zur Belohnung einen Tiersound. Der Marienkäfer am unteren Bildrand sorgt für lustige Fantasie-Tiere, die aus den Körperteilen verschiedener Tiere entstehen. Da die App aktuell keine dubiose Werbung oder gar In App-Käufe enthält, kann man die Kleinen auch mal für kurze Zeit unbeaufsichtigt lassen, zumindest ohne sich Sorgen um den eigenen Kontostand zu machen.

Zoo Puzzle+ ist knapp 21 MB groß und liegt nur in einer iPhone-Version vor. iPad-Spieler müssen sich also mit der hochgerenderten iPhone-App begnügen.

Zoo Puzzle+ - Kinder lernen Tiere kennen (AppStore Link) Zoo Puzzle+ - Kinder lernen Tiere kennen
Hersteller: freenet.de GmbH
Freigabe: 4+5
Preis: 1,79 € Download*

Amazing Alex im Test: 100 Level Physik-Spaß von den Angry Birds-Machern

Die Macher von dem iOS-Titel überhaupt, Angry Birds, haben ein neues heißes Eisen in das Feuer geworfen. “Amazing Alex” ist ein Physik-Puzzle, das an Spiele wie “Crazy Machines” erinnert und sich um spaßige Kettenreaktionen dreht. Am Anfang gibt es im Spiel 100 Level, aber das ist lange noch nicht alles. “Amazing Alex” im Test.

Wenn Rovio ein Spiel in den App Store bringt, dann sollte man schon ganz genau hingucken. Mit “Angry Birds” ist den Finnen vermutlich das iOS-Spiel des Jahrhunderts gelungen, das sich mittlerweile auch auf zahlreichen anderen Plattformen zeigt und generell wohl das mit großem Abstand erfolgreichste mobile Spiel ist. Nun soll “Amazing Alex” an den Erfolg anknüpfen und die Herzen der iOS-Spieler erobern. Ein Spiel, dass stark an Games wie “Crazy Machines” erinnert, es geht nämlich um verrückte Kettenreaktionen die vervollständigt und schließlich gestartet werden wollen. Mal müssen Luftballons zum Platzen gebracht werden und im nächsten Level sollen ein paar Bücher in einen Wäschekorb fallen. Das macht keinen Sinn, aber trotzdem viel Spaß.

100 Level und 35 verschiedene Gegenstände

Insgesamt warten nach dem Download, der für das iPhone nur 0,79 Euro und für das iPad 2,39 Euro kostet, 100 Level auf den Spieler, in denen es um das Kippen, Rollen und Fliegen von Gegenständen geht. 35 verschiedene Objekte gibt es im Spiel zu entdecken, egal ob es Rohre, Bretter oder Bälle sind, die man richtig positionieren muss, damit die geplante Kettenreaktion nach Plan abläuft. Dabei kann man sich mit bis zu drei Sternen belohnen lassen, dafür muss man allerdings auch mal einen Umweg in Kauf nehmen, um alle drei Sterne einzusammeln. Die eigene Leistung hat aber große Auswirkungen: Weitere Level lassen sich nur mit einer ausreichenden Anzahl von Sternen auf dem Konto freischalten. Insgesamt stehen übrigens vier Szenen zum Durchspielen bereit: Ein Klassenzimmer, ein Hinterhof, Das Schlafzimmer von Hauptfigur Alex und sein Baumhaus. Überall spielen sich die kleinen Kettenreaktionen ab.

100 Level und dann ist Schluss? Nicht hier.

Wie erwähnt bekommt man am Anfang 100 Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt und die einen bereits für eine längere Zeit beschäftigen sollten. Man kann davon ausgehen, dass Rovio per Update weitere Level nachliefern wird und so für Nachschub sorgt. Es geht aber noch viel besser: “Amazing Alex” besitzt einen Level-Editor und so kann man einfach selbst für neue Level sorgen und die anschließend mit anderen Spielern teilen. Dafür stehen einem die 35 Spielelemente zur Verfügung, die allerdings erst nach und nach freigeschaltet werden, wenn man selbst im Spiel einen gewissen Fortschritt erreicht hat.

Kritikpunkt fehlende Universal-App

Leider versorgt Rovio und nicht mit einer einfachen Universal-App, sondern verkauft die Version für das iPhone und den iPod Touch und die HD-Ausgabe für das iPad seperat jeweils zum Vollpreis. Das ist natürlich immer schade für alle Leute, die ein iPhone besitzen und gleichzeitig noch ein iPad nutzen, die müssen sich entweder mit der iPhone-Version auf dem iPad begnügen oder aber zwei Mal Geld bezahlen. Diese Geschäftspolitik ist zu kritisieren, wird von Rovio aber bereits bei “Angry Birds” praktiziert. Im Gegenzug dazu ist “Amazing Alex” mit 0,79 Euro bzw. 2,39 Euro aber mehr als fair bepreist, man muss ebenfalls positiv erwähnen, dass Rovio auf In-App-Käufe verzichtet.

Ein großer Spaß für Zwischendurch

Mein Fazit fällt nach meinem Test außerordentlich positiv aus, denn Rovio hat wieder einen sehr guten Job geleistet. “Amazing Alex” macht wirklich Spaß und ist ein perfekter kleiner Zeitvertreib mit einer großen Portion Langzeitmotivation und diesem typischen “ein Level noch”-Gefühl, das es schwer macht, das iDevice wieder aus der Hand zu legen. Besonders gut gefällt mit die Preispolitik, die 0,79 Euro für die iPhone-Version sind ein richtiges Schnäppchen und 2,39 Euro für den großen HD-Bruder auf dem iPad sind ebenfalls absolut nicht zu viel verlangt. Wer Spaß an Physik-Puzzles hat, der sollte sich definitiv schnell auf in den App Store machen und zuschlagen.

Amazing Alex (AppStore Link) Amazing Alex
Hersteller: Rovio Entertainment Ltd
Freigabe: 4+4
Preis: 0,89 € Download*
Amazing Alex HD (AppStore Link) Amazing Alex HD
Hersteller: Rovio Entertainment Ltd
Freigabe: 4+4
Preis: 2,69 € Download*

Kurz notiert: “Happy Hills” heute gratis

Das Physik-Puzzlespiel “Happy Hills” aus dem Hause “dreamfab” gibt es heute kostenlos im App Store.  Die Universal-App für das iPhone, den iPod Touch und das iPad kostet normalerweise 0,79 Euro.

Alle Freunde von Puzzlespielen, Spielen mit Phsysik-Elementen und alle, die bunte Casual-Spiele mögen, sollten schnell im App Store vorbeischauen. Da gibt es nämlich gerade “Happy Hills” kostenlos zum Download.

Aufgabe des Spielers ist es, die Hauptfiguren im Spiel, bunte Berge, von Klötzen zu befreien. Dabei gibt es verschiedene Block-Typen, die ganz unterschiedlich reagieren und so für Abwechslung sorgen. Wer nach der Vollversion immer noch nicht genug hat, kann derzeit jeweils 48 weitere Level nachkaufen. Im Rahmen einer Aktion ist das um 50% reduziert und kostet nur 0,79 Euro statt 1,59 Euro.

Happy Hills (AppStore Link) Happy Hills
Hersteller: dreamfab GmbH & Co. KG
Freigabe: 4+3.5
Preis: 0,89 € Download*

 

Little Things Forever: Wer suchet, der findet.

Der Nachfolger der damaligen iPad-App der Woche “Little Things” ist mit dem Titel “Little Things Forever” im App Store aufgeschlagen und mausert sich mit dem bewährten Spielprinzip und einigen Verbesserungen zu einem wirklich guten Spiel.

Die Aufgabe ist einfach und trotzdem fordernd: In Collagen, bestehend aus vielen verschiedenen Formen und Objekten, gilt es, vorgegebene Gegenstände zu suchen und zu finden. Klingt zunächst mal langweilig und eintönig, macht aber wirklich Spaß und weckt auch den eigenen Ehrgeiz.

Natürlich spielt auch die Zeit eine Rolle. Man sollte sich bei der Suche nach den vorgegebenen Gegenständen nicht zu viel Zeit lassen und versuchen, die Dinge so schnell wie möglich zu finden, um sich seine Belohnung abzuholen. Hat man alle Gegenstände gefunden, die einem vom Spiel vorgegeben wurden, gibt es ein Puzzleteil, mit denen man im Spielverlauf weitere Collagen freischalten kann. Insgesamt kann man sich im Spiel 101 Puzzleteile verdienen, also sollte auch die Langzeitmotivation gegeben sein. Wenn es mal hakt, kann man sich natürlich helfen lassen und kann sich direkt im Spiel kleine Hinweise geben lassen, dann wird der Bereich in ein Spotlight gerückt, in dem sich das gesuchte Teil versteckt.

“Little Things Forever” hat mich überzeugt. Ein durchdachtes und einfaches Spielprinzip wurde klasse umgesetzt und die grafische Umsetzung ist, ebenso wie der passende Soundtrack, wirklich klasse. Ein wenig grenzwertig wird es dann allerdings beim Preis: Für die Universal-App werden 2,39 Euro fällig. Wie gesagt, das halte ich für gerade noch so vertretbar, hoffe aber, dass man für das Geld in der Zukunft wenigstens noch das eine oder andere Update mit Nachschub oder neuen Elementen bekommt. Unter dem Strich ist “Little Things Forever” sicher ein sehr gutes Spiel für Zwischendurch und kann euch damit uneingeschränkt ans Herz gelegt werden. Wer sich noch einen genaueren Einblick gönnen möchte, kann sich den unten eingebetteten Trailer ansehen.

Little Things® Forever (AppStore Link) Little Things® Forever
Hersteller: KlickTock Pty Ltd
Freigabe: 4+4
Preis: 2,69 € Download*

continue reading..

Planeten-Puzzle “Astroslugs” im appblogger-Test

iPad, iPhone

on 19. September 2011

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Mit dem “Gamesload European Newcomer Award” ausgestattet hat sich die iPhone-Version von “Astroslugs” am 15. September 2011 in denn App Store begeben und konnte sich seitdem bereits in die oberen Ränge der App Store-Charts kämpfen. Richtig so? appblogger.de hat sich das Spiel genauer angeguckt.

Bei “Astroslugs” handelt es sich um ein Knobelspiel in dem Planeten die Hauptrolle spielen. Es geht darum, bestimmte vorgegebene Formen mit dem Finger auf einem Planeten-Spielfeld zu zeichnen. Dadurch soll man Energie sammeln, um den Weltraum zu erobern. Prinzipiell gibt es in jedem Level mehrere Lösungswege, aber im weiteren Spielverlauf wird das Ganze ganz schön knifflig und lässt den Kopf ordentlich rauchen. Den Anfang macht eine Tutorial-Welt, hier bekommt man mit leichtem Schwierigkeitsgrad vermittelt, wie “Astroslugs” funktioniert, was man zu tun hat und worauf man sich einstellen muss.

Die Grafik und der Sound wissen zu überzeugen, bunt und farbenfroh kommt “Astroslugs” daher, der Sound ist passend und die Musik wird auch bei längerer Spielzeit nicht anstrengend oder gar nervig. Die Steuerung weißt die nötige Präzision auf und wird unterstützt, in dem man beim Zeichnen der Formen Hilfe durch eine Art Lupe bekommt (vergleichbar mit der Art Lupe, die erscheint, wenn man z.B. in der Adresseleiste des Safari-Browsers etwas editieren möchte).

Toll: “Austroslugs” löst bei mir diese typische Sucht aus, wenn man das Spiel nur eben schnell anspielen möchte und dann doch irgendwo die Zeit vergisst. Dieses “Ach, einen Versuch noch…” habe ich doch schon einige Male bei mir selbst festgestellt im Verlauf des Nachmittages. Mit den insgesamt 65 Levels, die das Spiel mitbringt, habe ich auch definitiv noch eine Herausforderungen vor mir, die jede Menge Spielzeit bringen werden, ich kann aber jetzt schon sagen, dass “Astroslugs” in meinen Augen eines der besten Spiele der letzten Wochen ist. Ein toller Knobelspaß mit einem durchaus knackigen Schwierigkeitsgrad, toller Grafik und guter Steuerung für nur 0,79€ Einführungspreis, da gebe ich jedem Leser den Tipp einfach schnell selber im App Store zuzuschlagen und sich die 18,6MB auf das iPhone zu laden.

Übrigens haben die Entwickler bereits angekündigt, dass einige Updates erscheinen sollen und das obwohl 65 Level direkt zum Anfang bereits eine große Zahl sind, mit denen man sich eine ganze Zeit lang beschäftigen kann. Zu sagen gibt es noch, dass das Spiel über eine Anbindung an das Game Center verfügt und es somit einige Achievements zu verdienen gibt, welche die Motivation noch einmal steigern.

Wie bereits viele Leute in den App Store Rezensionen, finde ich, dass “Astroslugs” ein ganz wunderbares Spiel ist, das zwar einige Ansprüche an das eigene Köpfchen stellt, aber dabei Spaß macht, einen Suchtfaktor besitzt und einfach ein tolles mobiles Spiel für Zwischendurch ist. Rundum gelungen und wenn die Entwickler jetzt noch ernst machen und einige Updates mit neuen Herausforderungen nachschieben, dann wird es einfach nur vorbildlich. Ach: Und sollte es mal zu schwer werden, kein Problem, im Spiel sind hier da mal Hinweise zu finden. Die iPad-Version ist übrigens schon eine ganze Weile im App Store zu haben und kostet gerade nur 1,59€.

Astroslugs (AppStore Link) Astroslugs
Hersteller: Bit Barons GmbH
Freigabe: 4+4.5
Preis: 1,79 € Download*
Astroslugs HD (AppStore Link) Astroslugs HD
Hersteller: Bit Barons GmbH
Freigabe: 4+4.5
Preis: 3,59 € Download*

Bejeweled 2 heute kostenlos

Angebote, iPad, iPhone

on 26. August 2011

Schlagwörter: , , , , , , ,

Ich bin mir sicher, dass viele von euch diesen Klassiker bereits auf dem Gerät installiert haben, aber für alle, die bisher – aus welchen Gründen auch immer – einen Bogen um “Bejeweled 2″ gemacht haben, gibt es heute die Möglichkeit, den Puzzle-Klassiker kostenlos aus dem App Store zu laden!

In dem Puzzlespiel geht es darum, Edelsteine richtig anzuordnen, diese Tetris-ähnlich platzen zu lassen und dafür Punkte zu kassieren. Ein wunderbares Spiel für die kleine Wartezeit am Bahnhof oder an der Bushaltestelle. Mit drei Modi, Classic, Action und Endless gibt es sogar noch ein wenig Abwechslung. Wer mag kann sich durch die Blitz-Funktion per Facebook mit seinen Freunden verbinden und gegen die antreten.

Artikel wurde nicht gefunden
Unsere Seite auf Google+