Posts tagged ‘retro’

Die Appblogger-Retrowochen Teil 2: Paper Toss

Na, erinnert sich noch jemand an Paper Toss? Das simple Spiel, in dem es darum geht, Papierkugeln in einen Mülleimer zu schnipsen? Im zweiten Teil der Appblogger-Retrowochen geht es um das Kultspiel.

Es gab eine Zeit, da gehörte „Paper Toss“ zum festen Repertoire auf meinem damaligen iPhone 3GS und auch auf den Geräten in meinem Freundeskreis. Dem Highscore wurde ständig hinterhergejagt: Wer konnte die meisten Papierkugeln hintereinander in den Mülleimer schnipsen? Mittlerweile ist es still um „Paper Toss“ geworden, sehr still. Zeit, das simple Spiel zurück in das Gedächtnis zu rufen!

Das Spielprinzip kann einfacher kaum sein: Das Ziel ist es, eine Papierkugeln durch eine der typischen Swipe-Gesten in einen Mülleimer zu schnipsen. Dabei macht einem allerdings ein Ventilator das Leben schwer und sorgt für Wind von der Seite, den man als Spieler also mit einberechnen muss und den Winkel anpassen sollte, in dem man die Papierkugel vom Tisch starten lässt. Das Spielt stellt dabei drei verschiedene Schwierigkeitsstufen zur Verfügung, die sich in der Entfernenung des zu treffenden Eimers unterschieden. Auf „hard“ ist die Sache dann doch schon deutlich kompliziert und erfordert ziemlich viel Können. Neben den drei Schwierigkeitsstufen, die in einem Büro spielen, gibt es mittlerweile fünf weitere Szenarien: Es lassen sich etwa Papierkugeln in einem Pub schnipsen, oder man geht an einem Flughafen auf die Jagd nach dem Highscore.

Leider muss ich feststellen, dass die Entwickler in irgendeinem Update ziemlich aggressive Werbung eingebaut haben, die teilweise ein wenig nervt. Per In-App-Kauf für 0,79 Euro lässt sich die Werbung zwar ausschalten, aber das ist ja immer eine eher unschöne Lösung. Dafür steht das Spiel selbst kostenlos im App Store zum Download zur Verfügung und lässt sich auch gratis spielen, sofern man die Werbung einfach ignoriert. Dafür bekommt man sogar Retina-Grafiken und ein weltweites Scoreboard, das man mit seinem eigenen Bestwert erklimmen kann.

Mittlerweile gibt es übrigens auch „Paper Toss 2.0“, ebenfalls ein Gratis-Spiel, das auf dem klassischen Spielprinzip basiert, allerdings neue Funktionen hat. Neben einer aufgebohrten Grafik findet man neue Wurfgeschosse und eine Integration von Apples Game Center. Sowohl das alte „Paper Toss“, als auch das neue „Paper Toss 2.0“ solltet ihr unbedingt mal wieder auf eurem iDevice installieren und wieder spielen, macht wirklich nach langer Zeit wieder Spaß. Beide Versionen stehen sowohl für das iPhone und den iPod Touch, als auch für das iPad zum kostenlosen Download bereit, „Paper Toss 2.0“ ist sogar eine Universal-App.

Paper Toss (AppStore Link) Paper Toss
Hersteller: Backflip Studios
Freigabe: 4+5
Preis: Gratis Download*
Paper Toss HD Free (AppStore Link) Paper Toss HD Free
Hersteller: Backflip Studios
Freigabe: 4+5
Preis: Gratis Download*
Paper Toss Boss (AppStore Link) Paper Toss Boss
Hersteller: Backflip Studios
Freigabe: 4+4.5
Preis: Gratis Download*

Die anderen Teile der Artikel-Reihe:

Die Appblogger-Retrowochen: Doodle Jump

Unter dem Titel „Die Appblogger-Retrowochen“ möchte ich eine neue Artikelserie starten, die sich einer ganz besonderen Sorte von Apps widmet: Spiele und Applikationen, die früher total angesagt waren und heute auf den ersten Blick ein wenig ihren Reiz verloren haben oder aus anderen Gründen in der Versenkung verschwunden sind. Die Ziele? Für Erinnerungen sorgen und zeigen, dass die Apps vielleicht doch noch nicht zum alten Eisen gehören. Den Anfang macht heute ein richtiger Klassiker: „Doodle Jump“.

Ich glaube, „Doodle Jump“ war eine der ersten Apps, die damals im Sommer auf meinem 3GS gelandet ist. Früher richtiger Kult und ein Spiel, das fast jeder gespielt hat. Kein Wunder, „Doodle Jump“ hat ein einfaches Spielprinzip, war mit nur 0,79 Euro spottbillig und bekam regelmäßig neue Inhalte per Update. Heute ist es ziemlich ruhig um das kleine gelb-grüne Wesen geworden.

Das Spielprinzip von „Doodle Jump“ ist immer noch genial: Einfach, sofort verständlich und vor allem süchtigmachend, aber vermutlich ist genau dieses einfach Spielprinzip ein großes Problem. Irgendwann ist man als Spieler satt und auch den Entwicklern fällt offenbar nichts mehr ein, das ihr Spiel aufwerten könnte. Während „Doodle Jump“ früher in regelmäßigen Abständen Updates mit neuen Inhalten bekommen hat, wurden die Aktualisierungen in der jüngeren Vergangenheit immer seltener und beschränkten sich meistens auf minimale Änderungen. Neuigkeiten und Innovationen fehlen und mit ihnen auch die Langzeitmotivation für alle, die das Spiel schon seit Jahren auf dem Gerät haben. „Doodle Jump“ selbst hält sich immer noch wacker in den App Store-Charts, aktuell auf Platz 13, aber die glorreichen Zeiten, in denen das Spiel Stammgast in den Top 3 von Apples virtuellem Einkaufsladen war, die sind schon lange vorbei.

Ich selbst habe „Doodle Jump“ nun mal wieder ausgegraben und wieder gespielt und muss feststellen: Es macht immer noch Spaß und eignet sich immer noch ideal, um kleinere Wartezeiten zu überbrücken. Zwar bin ich immer noch meilenweit von meinem früheren Highscore entfernt, aber ich arbeite intensiv daran, den Zustand zu ändern. Gehört auch ihr zu den Leuten, die „Doodle Jump“ in der letzten Zeit oft links liegen gelassen haben? Dann gebt euch einen Ruck und schmeißt das Spiel mit dem außerirdischen Wesen mal wieder an und genießt diesen kleinen Retro-Effekt, mittlerweile funktioniert das ja sogar im Multiplayer gegen andere Spieler.

Zum Schluss noch ein kleiner Aufruf: Sagt mir, welche Apps ihr früher oft genutzt habt, aber heute kaum noch startet. Egal ob Spiel, Lifestyle- oder Sport-App, füttert einfach mal die Kommentare. Ich würde das ganze als Inspiration für zukünftige Artikel dieser Reihe nutzen und mich über Vorschläge freuen. Und bis dahin: Hüpfen, was das Zeug hält ;).

Doodle Jump - ACHTUNG: Höchste Ansteckungsgefahr! (AppStore Link) Doodle Jump - ACHTUNG: Höchste Ansteckungsgefahr!
Hersteller: Lima Sky
Freigabe: 4+4.5
Preis: 0,49 € Download*
Doodle Jump HD (AppStore Link) Doodle Jump HD
Hersteller: Lima Sky
Freigabe: 4+
Preis: 3,99 € Download*

Die anderen Teile der Artikel-Reihe:

Der Atari-Klassiker „Ballerburg“ auf dem iPhone

iPhone

on 22. April 2012

Schlagwörter: , , , , , ,

Im Jahr 1987 kam „Ballerburg“ auf den Atari, nun, 25 Jahre später, kommt der Klassiker in einer fast originalgetreuen Nachbildung auf das iPhone und hat Retro-Grafik und Retro-Sounds direkt mit im Gepäck.

Vor 25 Jahren hat Eckhard Kruse „Ballerburg“ in C geschrieben und als kostenloses Public-Domain-Programm für den Atari ST veröffentlicht. Da 1987 mein Geburtsjahr ist, habe ich keine Erinnerungen an das Spiel und auch keine Atari-Erfahrung, aber den Computerpionieren hier wird „Ballerburg“ sicher etwas sagen.

Vor etwas mehr als einer Woche hat der Klassiker nun den Weg auf das iPhone gefunden und das erfreulicherweise quasi in einer Eins-zu-Eins-Umsetzung inklusiver Retro-Grafik und Retro-Sounds. Für alle jungen Leute möchte ich das Spielprinzip nochmal schnell erklären: Zwei (wählbare) Burgen sind durch einen Berg getrennt und das Ziel ist es mit der Hilfe von Kanonen die gegnerische Burg zu zerstören und den König zu erwischen. Zwei Spieler treten gegeneinander an, wahlweise im Multiplayer oder im Singleplayer gegen den Computer. Um Einfluss auf die Flugbahn der Kanonenkugel zu nehmen, muss man als Spieler die Parameter für den Abschuss einstellen: Winkel und die Menge des Schießpulvers. Der Wind spielt als weiterer Faktor eine Rolle.

Die originalgetreue Umsetzung von „Ballerburg“ gefällt. Das Spiel kommt in der schwarz-weiß-Optik, die typisch für den Atari war und hat auch gleich noch kultige Retro.Sounds im Gepäck. Für 0,79€ mit Sicherheit ein Spiel, das sich besonders an Liebhaber der Atari-Ausgabe richtet, aber auch allen anderen Spaß machen sollte.

Ballerburg (AppStore Link) Ballerburg
Hersteller: DonkeyCat GmbH
Freigabe: 9+4
Preis: 1,09 € Download*

continue reading..

Günstig: Final Fantasy I + II reduziert

Angebote

on 29. September 2010

Schlagwörter: , , , , ,

Nur ganz kurz: Final Fantasy I und II sind derzeit für jeweils 2,99€ zu haben. Anlässlich einer französischen und chinesischen Version des Spiels hat die Entwicklerschmiede den Preis kurzfristig gesenkt. Normalerweise muss man für jedes Spiel happige 6,99€ berappen. Mehr Informationen findet ihr im Artikel vom Februar. Der Angebotspreis von 2,99€ gilt für eine Woche. Die App Store-Links findet ihr wie immer am Ende des Artikels.

 

Final Fantasy I
finalfantasy1logo
Preis
Größe
OS
derzeit 2,99 € 81,4 MB ab iOS 3.0

 

Final Fantasy II
finalfantasy2logo
Preis
Größe
OS
derzeit 2,99 € 148 MB ab iOS 3.0

 

Infinicam: Retro-Bilder mit dem iPhone erstellen

Allgemein

on 27. September 2010

Schlagwörter: , , , , , , ,

Bei den „Kollegen“ von ifun.de bzw. iphone-ticker.de habe ich eine sehr interessante App entdeckt: Infinicam.
Die 5,8 MB große Applikation liefert iPhone-Besitzern viele Retro-Effekte die einem auf den ersten Blick das Gefühl der alten Analogkameras zurückbringen. Per Zufall wird mit jedem Klick auf den Auslöser ein Retro-Effekt generiert und auf das Motiv angewendet.
Die zufällig generierten Kameraeinstellungen lassen sich speichern und können später problemlos wieder aufgerufen werden. Darüberhinaus ist das gute Stück optimiert für iOS 4 und speichert die geschossenen Bilder in voller Auflösung.
Eine schöne App, die Abwechslung in das Fotografieren mit dem iPhone bringt und besonders für Besitzer eines iPhone 4 mit der tollen Kamera attraktiv ist. Zu haben ist das Tool für lediglich 1,59€ im App Store.

 

Infinicam
infinicamlogo
Preis
Größe
OS
1,59 € 5,8 MB ab iOS 2.0

 

Für Retrofans: Doom Resurrection im Angebot

Angebote

on 13. August 2010

Schlagwörter: , , , , , , ,

Die meisten von uns werden „Doom“ kennen, den Ego-Shooter aus dem bekannten Hause ID Software der 1993 Maßstäbe setzte und zum Meilenstein im Bereich der PC Games wurde. Blöderweise wurde das Spiel später von der BPjS indiziert und verschwand damit aus den Regalen.
Nun kehrt das gute, alte Doom-Gefühl in Form von „Doom Resurrection“ zurück auf das iPhone und das für nur 1,59€, denn im Rahmen der Quakecon 2010 wird das Spiel bis einschließlich Sonntag preisreduziert angeboten.

Fans der Reihe kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten. Die Bewertungen im App Store sind überwiegend positiv und das das knapp 80MB große Spiel ist im AppStore am 12 Jahren freigegeben.
Zugreifen, solange man weniger zahlen muss!

Doom Resurrection
doomnlogo
Preis
Größe
OS
1,59 € 80,8 MB ab iOS 2.2.1

Klassiker „Moorhuhn“ für das iPhone

Allgemein

on 26. Juli 2010

Schlagwörter: , , ,

Der Hype war im Jahr 1999 groß, als eine bekannte Whisky-Marke ein Computerspiel für die Werbung benutzt hat: Moorhuhn war geboren und hat – aufgrund der unglaublichen Popularität – mittlerweile sogar einen eigenen Eintrag im Duden.
Das Kultspiel gibt es nun auch für das iPhone. Für nur 0,79€ kann man sich das 12MB große Spiel im App Store herunterladen.
Das Spielprinzip ist gleich geblieben: Ziel des Spiels ist es, die fliegenden Hühner abzuschießen. Aufgepeppt wird das Ganze allerdings durch zahlreiche versteckte Ziele, geheime Extras und Bonus Level. Die 0,79€ ist es auf jeden Fall wert und Abwechslung in der nächsten Pause ist ebenfalls garantiert, das Spiel macht nämlich richtig Spaß.

Moorhuhn Deluxe
moorhuhnlogo
Preis
Größe
OS
0,79 € 12,0 MB ab iOS 3.0

 

Snake Again: Kostenlose Erinnerung an die guten alten Zeiten

Allgemein

on 25. Juli 2010

Schlagwörter: , , , , ,

Viele werden sich an „Snake“ erinnern. Das Spiel, das früher auf so ziemlich jedem Nokia Handy, unter anderem Verkaufsschlagern wie dem Nokia 3210, vorinstalliert war. Mit den damaligen Nokia Handys dürften die meisten Leute meiner Generation erste Kontakt mit mobilen Spielen und Handys im Allgemeinen gemacht haben und somit ist „Snake“ wohl das bekannteste damalige Handygame.
Wer sich ein wenig vom alten Flair auf das hochmoderne iPhone holen möchte, sollte zu „Snake Again“ greifen, denn das Spiel wird derzeit für einen unbestimmten Zeitraum kostenlos angeboten.

„Snake Again“ beschränkt sich auf eine schlichte, schnörkellose schwarz/weiß-Darstellung, ganz wie das Vorbild der früheren Nokia Handys.
Zahlreiche Einstellmöglichkeiten, wie etwa die Geschwindigkeit oder Hindernisse, bringen zusätzlich Abwechslung.
Mit Hilfe des Onlinedienstes „OpenFeint“ werden Highscores synchronisiert.

Zusammenfassung: Keine beeindruckende 3D-Grafik und kein Spektakulärer Soundtrack. Einfach nur Snake.
Für Retro-Fans ein ganz klarer Pflichtdownload!

Snake Again
snakeagainlogo
Preis
Größe
OS
gratis 6,6 MB ab iOS 3.1.3

 

Klassiker: Monkey Island 2 SE im App Store

Allgemein

on 8. Juli 2010

Schlagwörter: , , , , ,

Ein besonderes Schmuckstück für alle Nostalgiker ist im App Store zu haben: „Monkey Island 2 Special Edition: LeChuck’s Revenge“. Ursprünglich kam das Adventure-Spiel bereits 1991 für den Amiga und DOS auf den Markt und hat seitdem unzählige Fans. Das Remake für das iPhone ist in Apples App Store für 5,99€ zu haben und hat laut der Bewertungen den Charme der fast 20 Jahre alten Urversion. Alle Monkey Island-Fans: Zugreifen!

 

Monkey Island 2 Special Edition: LeChuck’s Revenge
monkeyislandlogo
Preis
Größe
OS
5,99 € 189 MB ab iOS 3.0

 

 

Unsere Seite auf Google+