Posts tagged ‘rovio’

Apples kostenlose App der Woche: Mit Angry Birds ist es diesmal ein echter Promi!

Apple hat gestern seine neue App der Woche im App Store vorgestellt, die man sich jetzt eine Woche lang kostenlos herunterladen kann: Angry Birds, das berühmte Spiel, in dem man wütende Vögel auf böse Schweine schleudert.

Angry Birds iPhone Screenshot

Wie gewohnt, hat Apple gestern die neue kostenlose App der Woche enthüllt und dabei handelt es sich in der Woche um einen echten Prominenten der Bereich der mobilen Spiele, nämlich um keinen geringeren Titel als Angry Birds (iPhone*/iPad*). Ich kann mir zwar nur schwer vorstellen, dass es Leute gibt, die den wohl berühmtesten Titel im mobilen Gaming-Markt noch nicht geladen haben, die App Store-Charts sprechen aber eine andere Sprache, denn dort liegen die wütenden Vögel bereits auf dem ersten Platz bei den kostenlosen Apps.
Wer das Spiel noch nicht hat, der sollte also fix zuschlagen und wenn der Spaß mit der kostenlosen Originalversion vorbei ist, stehen jede Menge weitere Herausforderungen im App Store bereit. Besonders erwähnenswert ist hier wohl Angry Birds Space (iPhone*/iPad*).

Angry Birds
Preis: Kostenlos
Angry Birds HD
Preis: Kostenlos

Vekehrte Welt: Angry Birds-Macher veröffentlichen „Bad Piggies“ aus Sicht der Schweine!

iPad, iPhone, Neuerscheinung

on 27. September 2012

Schlagwörter: , , , , , ,

Die Angry Birds-Macher von Rovio haben ein neues Spiel veröffentlicht: In „Bad Piggies“ geht es nicht um die wütenden Vögel, sondern erstmals um die grünen Schweine, denen man in dem neuen Spiel zum Erfolg verhelfen muss.

Rovio, die Spieleschmiede hinter dem riesigen Erfolgstitel Angry Birds, hat ein neues Spiel in den App Store gebracht, in dem sich der Spieler zum ersten Mal auf die Seite der bösen, grünen Schweine schlagen muss. In 60 Leveln muss man den Schweinen aus vorgegebenen und begrenzten Bauteilen ein Fortbewegungsmittel zusammenbasteln, damit sie an die begehrten Eier der Angry Birds kommen – und der Spieler im Idealfall drei Sterne als Belohnung bekommt.

Anhand vorgegebener Bauteile muss man verschiedene Dinge zusammenbasteln, anfangs noch klassische Seifenkisten, später dann auch fliegende Objekte. Dafür stehen viele verschiedene Bauteile zur Verfügung: Räder, Ventilatoren, Raketen, Ballons und noch einige mehr. Ideal kombiniert ergeben sich abgefahrene Fortbewegungsmittel, mit denen die Schweine ihrem Ziel ein Stück näher kommen. Auf dem Weg kann der Spieler ebenfalls eingreifen und verschiedene Elemente steuern, um den richtigen Weg einzuschlagen. Dazu stehen am unteren Bildrand verschiedene Buttons zur Verfügung. Zur Belohnung gibt es dann bis zu drei Sterne für eine erfolgreich bestandene Herausforderung, die zu erreichen wird aber naturgemäß im späteren Spielverlauf ganz schön knifflig.

Auf den ersten Blick muss man Rovio mal wieder loben: Auch Bad Piggies macht Spaß und scheint ein wirklich sehr gelungenes Casual Game zu sein, mit dem man einige langweilige Momente wunderbar überbrücken kann. Zu haben ist das Spiel für das iPhone schon für kleine 0,79 Euro, iPad-Besitzer müssen für die HD-Ausgabe 2,39 Euro berappen.

Bad Piggies (AppStore Link) Bad Piggies
Hersteller: Rovio Entertainment Ltd
Freigabe: 4+3.5
Preis: Gratis Download*
Bad Piggies HD (AppStore Link) Bad Piggies HD
Hersteller: Rovio Entertainment Ltd
Freigabe: 4+4
Preis: Gratis Download*

Amazing Alex im Test: 100 Level Physik-Spaß von den Angry Birds-Machern

Die Macher von dem iOS-Titel überhaupt, Angry Birds, haben ein neues heißes Eisen in das Feuer geworfen. „Amazing Alex“ ist ein Physik-Puzzle, das an Spiele wie „Crazy Machines“ erinnert und sich um spaßige Kettenreaktionen dreht. Am Anfang gibt es im Spiel 100 Level, aber das ist lange noch nicht alles. „Amazing Alex“ im Test.

Wenn Rovio ein Spiel in den App Store bringt, dann sollte man schon ganz genau hingucken. Mit „Angry Birds“ ist den Finnen vermutlich das iOS-Spiel des Jahrhunderts gelungen, das sich mittlerweile auch auf zahlreichen anderen Plattformen zeigt und generell wohl das mit großem Abstand erfolgreichste mobile Spiel ist. Nun soll „Amazing Alex“ an den Erfolg anknüpfen und die Herzen der iOS-Spieler erobern. Ein Spiel, dass stark an Games wie „Crazy Machines“ erinnert, es geht nämlich um verrückte Kettenreaktionen die vervollständigt und schließlich gestartet werden wollen. Mal müssen Luftballons zum Platzen gebracht werden und im nächsten Level sollen ein paar Bücher in einen Wäschekorb fallen. Das macht keinen Sinn, aber trotzdem viel Spaß.

100 Level und 35 verschiedene Gegenstände

Insgesamt warten nach dem Download, der für das iPhone nur 0,79 Euro und für das iPad 2,39 Euro kostet, 100 Level auf den Spieler, in denen es um das Kippen, Rollen und Fliegen von Gegenständen geht. 35 verschiedene Objekte gibt es im Spiel zu entdecken, egal ob es Rohre, Bretter oder Bälle sind, die man richtig positionieren muss, damit die geplante Kettenreaktion nach Plan abläuft. Dabei kann man sich mit bis zu drei Sternen belohnen lassen, dafür muss man allerdings auch mal einen Umweg in Kauf nehmen, um alle drei Sterne einzusammeln. Die eigene Leistung hat aber große Auswirkungen: Weitere Level lassen sich nur mit einer ausreichenden Anzahl von Sternen auf dem Konto freischalten. Insgesamt stehen übrigens vier Szenen zum Durchspielen bereit: Ein Klassenzimmer, ein Hinterhof, Das Schlafzimmer von Hauptfigur Alex und sein Baumhaus. Überall spielen sich die kleinen Kettenreaktionen ab.

100 Level und dann ist Schluss? Nicht hier.

Wie erwähnt bekommt man am Anfang 100 Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt und die einen bereits für eine längere Zeit beschäftigen sollten. Man kann davon ausgehen, dass Rovio per Update weitere Level nachliefern wird und so für Nachschub sorgt. Es geht aber noch viel besser: „Amazing Alex“ besitzt einen Level-Editor und so kann man einfach selbst für neue Level sorgen und die anschließend mit anderen Spielern teilen. Dafür stehen einem die 35 Spielelemente zur Verfügung, die allerdings erst nach und nach freigeschaltet werden, wenn man selbst im Spiel einen gewissen Fortschritt erreicht hat.

Kritikpunkt fehlende Universal-App

Leider versorgt Rovio und nicht mit einer einfachen Universal-App, sondern verkauft die Version für das iPhone und den iPod Touch und die HD-Ausgabe für das iPad seperat jeweils zum Vollpreis. Das ist natürlich immer schade für alle Leute, die ein iPhone besitzen und gleichzeitig noch ein iPad nutzen, die müssen sich entweder mit der iPhone-Version auf dem iPad begnügen oder aber zwei Mal Geld bezahlen. Diese Geschäftspolitik ist zu kritisieren, wird von Rovio aber bereits bei „Angry Birds“ praktiziert. Im Gegenzug dazu ist „Amazing Alex“ mit 0,79 Euro bzw. 2,39 Euro aber mehr als fair bepreist, man muss ebenfalls positiv erwähnen, dass Rovio auf In-App-Käufe verzichtet.

Ein großer Spaß für Zwischendurch

Mein Fazit fällt nach meinem Test außerordentlich positiv aus, denn Rovio hat wieder einen sehr guten Job geleistet. „Amazing Alex“ macht wirklich Spaß und ist ein perfekter kleiner Zeitvertreib mit einer großen Portion Langzeitmotivation und diesem typischen „ein Level noch“-Gefühl, das es schwer macht, das iDevice wieder aus der Hand zu legen. Besonders gut gefällt mit die Preispolitik, die 0,79 Euro für die iPhone-Version sind ein richtiges Schnäppchen und 2,39 Euro für den großen HD-Bruder auf dem iPad sind ebenfalls absolut nicht zu viel verlangt. Wer Spaß an Physik-Puzzles hat, der sollte sich definitiv schnell auf in den App Store machen und zuschlagen.

Amazing Alex (AppStore Link) Amazing Alex
Hersteller: Rovio Entertainment Ltd
Freigabe: 4+4
Preis: 0,99 € Download*
Amazing Alex HD (AppStore Link) Amazing Alex HD
Hersteller: Rovio Entertainment Ltd
Freigabe: 4+4
Preis: 2,99 € Download*

Erster Video-Trailer: „Amazing Alex“ von Rovio kommt im Juli in den App Store

iPad, iPhone

on 28. Juni 2012

Schlagwörter: , , , , , , ,

Wenn man über die Entwicklerschmiede Rovio nachdenkt, dann denkt man zuerst mal an „Angry Birds“. DAS iOS-Spiel, mit ständig neuen Rekordzahlen, was die Downloads angeht. Nun bringt Rovio aber ein völlig neues Spiel raus: „Amazing Alex“ soll im Juli erscheinen und heute hat Rovio einen ersten Trailer veröffentlicht.

Die finnische Firma Rovio ist natürlich vor allem für das fast schon legendäre „Angry Birds“ bekannt, wagt sich nun aber an ein neues Spiel, das auf den Namen „Amazing Alex“ hören wird und am Juli in den App Store kommen soll. Dabei handelt es sich um ein Physik-Puzzle, das an den Erfolg von „Angry Birds“ anknüpfen soll.
Nun hat Rovio einen ersten Trailer veröffentlicht, der zwar noch nicht viel zeigt, aber ein wenig die Vorfreude auf „Amazing Alex“ weckt:

Angry Birds: Alles Gute zum zweiten Geburtstag!

Im Dezember 2009 kam „Angry Birds“ in den App Store und entwickelte sich zu einer wahnsinnigen Erfolgsgeschichte, die mittlerweile weit über iOS hinaus geht. Mehr als 500 Millionen plattformübergreifende Downloads später, können wir einem beeindruckenden Phänomen zum zweiten Geburtstag gratulieren und uns gleichzeitig über ein weiteres Update für die iOS-Version freuen.

„Angry Birds“ ist wohl DIE Erfolgsgeschichte auf dem iPhone und konnte sich mittlerweile auch darüberhinaus mehr als etablieren. Das betrifft nicht nur andere Plattformen wie etwa Android oder Googles Browser Chrome, nein, mittlerweile gibt es auch Kuscheltiere, iPhone-Hüllen und sogar einen eigenen Fan-Shop im finnischen Helsinki.

Zum zweiten Geburtstag überrascht das Entwicklerteam alle Spieler mit einem Update, das die Anzahl der Level auf ganze 300 anhebt und liefert 15 besondere Geburtstagstorten-Level. Als Zugabe gibt es dann noch einen neuen orangenen Vogel (siehe Screenshot oben), der offenbar gewaltig unter Druck steht ;)

Happy Birthday, Angry Birds!

Angry Birds (AppStore Link) Angry Birds
Hersteller: Rovio Entertainment Ltd

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download*

Angry Birds HD (AppStore Link) Angry Birds HD
Hersteller: Rovio Entertainment Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download*

Angry Birds für das iPhone und den iPod Touch

Allgemein

on 21. Februar 2010

Schlagwörter: , , , , , ,

image Heute möchte ich mich einem Spiel widmen, das mich in den letzten Tagen wirklich etwas in seinen Bann gezogen hat: Angry Birds.
Grüne Schweine haben den Vögeln ihre Eier geklaut, was die Vögel zu Angry Birds werden lässt. Die Vögel schlagen zurück, suchen die Festungen der Schweine und zerstören diese mit Hilfe einer Vogelschleuder ;)
Was vielleicht etwas verrückt klingt, ist ein schönes, anspruchsvolles Spielprinzip mit enorm ansprechender Steuerung und Grafik – alles für schlappe 0,79€ im App Store zu haben.

continue reading..

Unsere Seite auf Google+