Posts tagged ‘spot’

„Everything changes with iPad“

iOS, iPad, Sonstiges

on 23. Februar 2015

Schlagwörter: , , , , , ,

Pünktlich zur Oscar-Verleihung, die in der vergangenen Nacht in Los Angeles stattfand, hat Apple einen thematisch passenden Werbespot veröffentlicht. „Everything changes with iPad“ wird von Martin Scorsese gesprochen und gefällt mir endlich wieder richtig gut, nachdem ich von einigen Spots in der Vergangenheit eher enttäuscht war. Er zeigt das iPad als das, was es ist: Das beste und produktivste Tablet auf dem Markt.

Eine passende Sonderseite mit vielen weiteren Informationen hat Apple ebenfalls eingerichtet. Möglich wird das alles durch viele tolle Entwickler, die den App Store mit ihrer Software bereichen. Auch in „Everything changes with iPad“ spielen verschiedene Apps wieder eine große Rolle.

FiLMiC Pro
Entwickler: FiLMiC Inc
Preis: 14,99 €
GarageBand
Entwickler: Apple
Preis: 4,99 €

 

 

Besonders lang und besonders toll: „Fotos“ jetzt auch in Deutschland

Bereits seit Ende April bewirbt Apple das iPhone 5 in den USA mit einem besonderen Werbespot. „Photos Every Day“ ist im Vergleich zu den üblichen 30 Sekunden-Clips deutlich länger und gefällt mir besonders gut. Nun gibt es den Werbespot „Fotos“ auch in Deutschland zu sehen.

Der neuste Werbespot für das iPhone 5 ist mit einer Laufzeit von knapp einer Minute nicht nur rund doppelt so lang, wie die üblichen Werbeclips aus Cupertino, sondern meiner Meinung nach auch besonders gut gelungen. In „Photos Every Day“ wird die Fähigkeit des iPhones als „Immer dabei“-Kamera mit Hilfe vieler Alltagssituationen herausgestellt. Nun gibt es den sehenswerten Spot auch in Deutschland zu sehen:

Mit Ausnahme der Lumia-Geräte von Nokia gehören das iPhone 4S und das iPhone 5 wohl immer noch zu den mit Abstand besten Geräten, wenn es um mobile Fotografie geht. Das iPhone 4S ist übrigens immer noch die beliebteste Kamera beim Foto-Dienst flickr, dicht gefolgt vom iPhone 5. Dahinter folgt das iPhone 4 und erst dann kommt mit der Canon EOS 5D Mark II die erste „richtige Kamera“.

„Brilliant“ und Discover“: Apple zeigte zwei neue iPhone-Werbespots

Apple hat mal wieder zwei neue Werbespots veröffentlicht. Nachdem in letzter Zeit vor allem das iPad mini ein Thema war, steht diesmal das iPhone 5 im Mittelpunkt und wird gemeinsam mit zahlreichen Apps in den jeweils 30 Sekunden langen Clips beworben.

Die beiden TV-Spots „Brilliant“ und „Discover“ sind im gleichen Stil gehalten, wie die letzten Werbefilmchen für das iPad bzw. das iPad mini. In schneller Abfolge werden verschiedene Begriffe eingeblendet, auf die anschließend passende Apps folgen und eindrucksvoll zeigen, was mit den kleinen Dingern in der Hosentasche mittlerweile alles möglich ist.

Direktlink zum Video

Direktlink zum Video

touch, nano und shuffle: Apple zeigt neuen iPod-Werbespot „Bounce“

Apple hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, in dem sich alles um die iPod-Familie dreht. In dem erfrischenden TV-Spot „Bounce“ spielen der neue iPod touch, der neue iPod nano und der kleine iPod shuffle die Hauptrollen.

Auch wenn es im Schatten des iPhone 5 ein wenig untergangen ist: Apple hat auch die iPod-Familie kräftig aufpoliert. Ein neuer iPod touch und ein neuer iPod nano, bereits die siebte Generation, haben das Licht der Welt erblickt und die ersten Geräte werden aktuell ausgeliefert. Zeit für einen Werbespot! Tatsächlich hat Apple nun in seinem eigenen Youtube-Kanal den neuen 30 Sekunden langen Film vorgestellt, in dem die drei iPod-Modelle die Hauptrolle spielen und um die Wette „bouncen“. Ein erfrischender und sehr gelungener TV-Spot, der zuvor bereits auf der Keynote den anwesenden Journalisten präsentiert wurde.

Neuer iPhone 4S-Werbespot: Siri hilft Martin Scorsese im stressigen Alltag

Ein neuer Werbespot für das iPhone 4S hat es in die Öffentlichkeit geschafft und kann seit gestern auch in Apples Youtube-Kanal bewundert werden. Desöfteren hatte Siri in letzter Zeit die Ehre, an der Seite von Prominenten auftreten zu dürfen und so hilft Siri diesmal dem bekannten Regisseur Martin Scorsese in seinem gestressten Alltag. Dieser tritt damit in die Fußstapfen von Samuel L. Jackson, Zooey Deschanel und John Malkovich, die vorher bereits für Apple in den bekannten 30 Sekunden geworben haben.

Zwei neue Siri-Werbespots mit Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel

Seit einigen Tagen hat Apple in den USA zwei neue Werbespots für das iPhone 4S in der Ausstrahlung. Dabei setzt Apple nach langer Zeit mal wieder auf bekannte Gesichter, um Siri zu bewerben.

Mit zwei neuen Werbespots will Apple die Verkäufe des neusten iPhones ankurbeln und dabei greift man in Cupertino nach langer Zeit mal wieder auf zwei bekannte Gesichter zurück: Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel sprechen jeweils mit Siri, ihrem persönlichen Assistenten. Wie immer handelt es sich um knapp 30 Sekunden im bekannten Apple-Stil. Sehenswert!


 

Die iPhone 4S-Werbespots sind nun auch auf deutsch verfügbar

Allgemein, iPad, Sonstiges

on 13. November 2011

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Seit einigen Tagen laufen die ersten Werbespots für Apples neues iPhone 4S im deutschen Fernsehen. Wie auch in den USA werden zunächst Siri und die neue 8-Megapixel-Kamera in den nur 30 Sekunden langen Spots behandelt. Wie erwartet, konnte Apple die Siri-Werbung nicht 1:1 aus den USA übernehmen, da in Deutschland ja noch einige Siri-Features fehlen, insbesondere die Umgebungssuche, die im US-Spot ausführlich behandelt wurde.

 

Erster iPhone 4S-Werbespot: You speak. Siri helps.

Allgemein, iPhone

on 21. Oktober 2011

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Vor einer Woche ist Apples neuestes iPhone, das iPhone 4S, in die Läden gekommen. Heute hat das Unternehmen aus Cupertino im offiziellen Youtube-Kanal den ersten iPhone 4S-Werbespot gezeigt, der unter dem Motto „You speak. Siri helps.“ steht.

Dem Kunden wird Siri in all seinen Formen gezeigt. Es werden unter anderem Termine eingerichtet, Weckzeiten eingestellt und Schlüsseldienste in der Umgebung gesucht.
In der Vergangenheit hat Apple die Werbesports in übersetzter Form fast 1:1 später auch im deutschen Fernsehen gezeigt. Aufgrund der Einschränkungen, die Siri derzeit noch in Deutschland hat, sollten wir diesen Spot in naher Zukunft aber nicht im deutschsprachigen Raum zu sehen bekommen.

FaceTime & AirPlay: Zwei neue „If you don’t have an iPhone“-Spots

Apple hat zwei neue kurze Werbeclips aus der Reihe der „If you don’t have an iPhone“-Spots veröffentlicht, die den (möglichen) iPhone-Kunden zeigen sollen, was sie verpassen, wenn sie sich nicht für ein iPhone aus dem Hause Apple entscheiden.

Diesmal werden die beiden Funktionen „FaceTime“ und „AirPlay“ in den jeweils knapp 30 Sekunden vorgestellt.



Verizon-Spot zum iPhone 4

iPhone, Sonstiges

on 21. Januar 2011

Schlagwörter: , , , , ,

Die letzte Exklusivvereinbarung von Apple mit einem Netzbetreiber ist Geschichte: Das iPhone 4 ist in den USA bald auch bei Verizon zu haben. Verizon freut sich natürlich darüber und auch Apple erhofft sich durch diese Maßnahme den Absatz des iPhone 4 noch weiter steigern zu können. Verizon hat nun einen ersten Werbespot veröffentlicht, mit dem sich die Amerikaner die Wartezeit ein wenig versüßen können. Ganz nett gemacht. Viel Spaß!

Unsere Seite auf Google+