Posts tagged ‘videos’

Update: Facebook ermöglicht jetzt die Videoaufnahme direkt in der App und Sprachnachrichten

iPad, iPhone, Update

on 29. Januar 2013

Schlagwörter: , , , , , ,

Die Facebook-App hat mal wieder ein Update spendiert bekommen und zwar diesmal wieder eine Aktualisierung der größeren Sorte: Version 5.4 ermöglicht jetzt die direkte Aufnahme eines Videos in der App, das man natürlich auch direkt mit den eigenen Kontakten teilen kann. Auch das Versenden von Sprachnachrichten ist jetzt direkt mit der iOS-App möglich. 

facebook_54_1 facebook_54_2 facebook_54_3

Die iOS-App von Facebook (App Store-Link*) hat in den letzten Stunden ein Update erhalten, das einige Neuigkeiten mitbringt. Mit Version 5.4 der Facebook-App kann man nun direkt in der App Videos aufnehmen und sie anschließend mit Freunden und Bekannten teilen. Videos müssen nun also nicht mehr vorher mit anderen Apps aufgenommen werden, das kann man ab sofort direkt in der Facebook-App erledigen. Ebenfalls neu mit dabei ist die Möglichkeit, Sprachnachrichten zu verschicken. Eine Funktion, die manche vielleicht schon vom Facebook Messenger kennen, hat damit den Weg in die Facebook-App gefunden. Die dritte Neuerung ist die Umgesteltung der “In der Nähe”-Sektion, dort können Orte nun auch geteilt werden.

Facebook
Facebook
Download @
App Store
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos

Nowitzki-Fans aufgepasst! Mit “NBA.TV” die NBA auf dem iDevice verfolgen

Spätestens nachdem Dirk Nowitzki sich im letzten Jahr die NBA-Krone aufgesetzt ist, erfreut sich die NBA ja auch in Deutschland größerer Beliebtheit. Für alle Fans der amerikanischen Basketballliga bietet sich ein kostenloser Download der App “NBA.TV” an.

Die kostenlose App “NBA.TV” richtet sich naturgemäß an alle Fans der nordamerikanischen Basketballliga. Man bekommt Zugriff auf zahlreiche Videos, News und Informationen aus der Basketball-Elite.
Mit an Bord ist ein Spielplan, der viele Informationen bereitstellt, sobald man ein Spiel antippt und mehr darüber erfahren möchte. Fotos, Scores und Statistiken sind natürlich ebenfalls mit von der Partie.

Die wohl beste Funktion ist aber die Unterstützung des NBA League Pass. Mit dem (kostenpflichtigen) Dienst ist es möglich direkt auf dem iDevice die Spiele der NBA zu verfolgen und zwar nicht nur live, sondern auch die Aufzeichnungen, wenn man mal mitten in der Nacht keine Zeit hatte. Wer noch keinen NBA League Pass besitzt, kann diesen direkt in der App kaufen oder sich direkt auf der Seite der NBA registrieren und anschließend seine Benutzerdaten in der App eingeben, um Zugriff auf die Live-Spiele und die On-Demand-Spiele zu bekommen.

Bereits ohne den League Pass bietet die App aber bereits eine Fülle von Informationen für alle Freunde von US-amerikanischem Basketball und so kann ich euch bedenkenlos einen Download der 12,2 MB großen App ans Herz legen, die als Universal-App auch auf dem iPad optimal läuft.

2013 NBA GAME TIME (AppStore Link) 2013 NBA GAME TIME
Hersteller: NBA Properties, Inc
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download*

Das Supertalent 2011 auf dem iPhone

Heute Abend startet wieder eine neue Staffel “Supertalent” zur besten Sendezeit bei RTL. Egal, was man davon halten mag, Marktanteile von 40% und mehr in der Zielgruppe sprechen für ein sehr großes Interesse. Interessierte TV-Zuschauer können mit der entsprechenden App “Das Supertalent” auch auf dem iPhone erleben.

Die von RTL interactive kostenlos herausgegebene Applikation bietet vor allem News, Bilder und Videos aus der wöchentlichen “Talentsuche” und bringt auf Wunsch einen Benachrichtigungsservice mit, der informiert, damit man “kein Highlight aus den Shows” verpasst. Sicherlich eine ganz nette Ergänzung der TV-Show für alle Fans, mehr aber auch nicht.

Supertalent (AppStore Link) Supertalent
Hersteller: RTL interactive
Freigabe: 4+2.5
Preis: Kostenlos Download*

VLC Media Player bald auf für das iPhone

Allgemein

on 1. Oktober 2010

Schlagwörter: , , , ,

Vor kurzem wurde der VLC Media Player für das iPad veröffentlicht und steht kostenlos im App Store zur Verfügung. Mit dem alternativen Player ist es möglich zusätzliche Formate auf dem iPad abzuspielen. Der Dateiaustausch findet dabei über Datei-Synchronisierung von iTunes statt.
Mit einem Screenshot bei Twitter macht die Entwicklerschmiede klar, dass sich auch Besitzer von iPhone oder iPod Touch auf VLC freuen können.
Releasetermine sind aufgrund des Zulasssungsprozesses für den App Store wie immer nicht vorherzusagen, die Entwickler sprechen jedoch von “soon enough“, was auf einen Release in wenigen Tagen schließen lässt.

 

 

 

 

 

 
[via macstories.net]

MxTube: Youtube-Videos herunterladen (Cydia)

Auch diesmal möchte ich euch wieder ein hilfreiches Tool aus Cydia, dem alternativen Store für jailbroken Geräte, vorstellen, das mich mehr als überzeugt hat. Mit “MxTube” ist es nicht nur möglich, Youtube-Videos in einer deutlich höheren Qualität als mit der Apple-Youtube-App anzusehen, nein, mit MxTube kann man Videos auch direkt auf das iPhone herunterladen!

Im Gegensatz zur vorinstallieren Youtube-App bekommt man als Anwender die Möglichkeit, sich Youtube-Videos in zwei verschiedenen Qualitätsstufen streamen zu lassen. Sofern man sich im WLAN (WiFi) befindet, kann man beruhigt zur hohen Qualität greifen und hat einen großen Qualitätsgewinn im Vergleich zur Standard-App.
Auch der Download der Videos kann in zwei verschiedenen Qualitätsstufen gestartet werden. Anschließend kann man sich die heruntergeladenen Videos direkt in MxTube einfach zu einem späteren Zeitpunkt ansehen.

MxTube steht kostenlos in Cydia zur Verfügung und funktioniert auf allen iOS-Geräten (iPhone, iPad, iPod Touch) mit iOS 3.x und 4.x. Übrigens, unter dem Namen miTube hatte es die App zwischenzeitlich sogar durch den Zulassungsprozess für den AppStore geschafft, wurde aber kurze Zeit später von Apple wieder gelöscht und ist seitdem leider nur noch über Cydia zu haben.

273 Sekunden Berlin – Gedreht mit einem iPhone 4

Allgemein

on 20. September 2010

Schlagwörter: , , , ,

Ein 273 Sekunden langer Kurzfilm über Berlin, aufgenommen vom schwedischen Fotograf Martin Botvidsson zeigt in meinen Augen recht eindeutig, zu was die Kamera der neusten iPhone-Generation in der Lage ist und das sich die HD-Aufnahmen des iPhone 4 definitiv nicht verstecken müssen.

Beim Ansehen natürlich darauf achten, dass ihr das Video auch in HD-Auflösung und Vollbild genießt ;)

via iphone-ticker.de

Unsere Seite auf Google+