Posts tagged ‘werbung’

“Books” und “Photos”: Zwei neue Werbespots für das iPad mini

Zehn Tage nach der Markteinführung hat Apple dem neuen iPad mini gleich zwei neue Werbespots spendiert, die den Slogan “Every inch an iPad” nochmal verdeutlichen sollen. Auf der Softwareseite übernehmen iBooks und iPhoto die Hauptrolle in den knapp 30 Sekunden langen Clips.

Nachdem Apple passend zur Markteinführung bereits den Werbespot “Piano” veröffentlicht hat, folgen nun mit “Books” und “Photos” zwei weitere TV-Werbespots, die uns das iPad mini näherbringen;

Die Botschaft ist klar: “It’s every inch an iPad.”

touch, nano und shuffle: Apple zeigt neuen iPod-Werbespot “Bounce”

Apple hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, in dem sich alles um die iPod-Familie dreht. In dem erfrischenden TV-Spot “Bounce” spielen der neue iPod touch, der neue iPod nano und der kleine iPod shuffle die Hauptrollen.

Auch wenn es im Schatten des iPhone 5 ein wenig untergangen ist: Apple hat auch die iPod-Familie kräftig aufpoliert. Ein neuer iPod touch und ein neuer iPod nano, bereits die siebte Generation, haben das Licht der Welt erblickt und die ersten Geräte werden aktuell ausgeliefert. Zeit für einen Werbespot! Tatsächlich hat Apple nun in seinem eigenen Youtube-Kanal den neuen 30 Sekunden langen Film vorgestellt, in dem die drei iPod-Modelle die Hauptrolle spielen und um die Wette “bouncen”. Ein erfrischender und sehr gelungener TV-Spot, der zuvor bereits auf der Keynote den anwesenden Journalisten präsentiert wurde.

Apple veröffentlicht gleich vier Werbespots zum iPhone 5

Allgemein, iPhone

on 22. September 2012

Schlagwörter: , , , , , ,

Pünktlich zum Verkaufsstart hat Apple gleich vier Werbespots veröffentlicht, in denen das neue iPhone 5 die Hauptrolle spielt. 

Seit gestern kann das neue iPhone 5 gekauft werden und passend dazu hat Apple vier englische Werbespots veröffentlicht. Die typischerweise knapp 30 Sekunden langen Werbefilmchen behandeln natürlich Apples neustes Smartphone . Mein Favorit ist übrigens der Spot, der die Panorama-Funktion zeigt. Cheeeeeeese ;)

Neuer iPhone 4S-Werbespot: Siri hilft Martin Scorsese im stressigen Alltag

Ein neuer Werbespot für das iPhone 4S hat es in die Öffentlichkeit geschafft und kann seit gestern auch in Apples Youtube-Kanal bewundert werden. Desöfteren hatte Siri in letzter Zeit die Ehre, an der Seite von Prominenten auftreten zu dürfen und so hilft Siri diesmal dem bekannten Regisseur Martin Scorsese in seinem gestressten Alltag. Dieser tritt damit in die Fußstapfen von Samuel L. Jackson, Zooey Deschanel und John Malkovich, die vorher bereits für Apple in den bekannten 30 Sekunden geworben haben.

Neuer iPad-Werbespot “Do It All”

Apple hat einen neuen Werbespot für das neue iPad veröffentlicht. Unter dem Titel “Do It All” steht das Retina Display im Fokus und der Spot zeigt, was mit dem hochauflösenden Display noch besser ist.

Zwei neue Siri-Werbespots mit Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel

Seit einigen Tagen hat Apple in den USA zwei neue Werbespots für das iPhone 4S in der Ausstrahlung. Dabei setzt Apple nach langer Zeit mal wieder auf bekannte Gesichter, um Siri zu bewerben.

Mit zwei neuen Werbespots will Apple die Verkäufe des neusten iPhones ankurbeln und dabei greift man in Cupertino nach langer Zeit mal wieder auf zwei bekannte Gesichter zurück: Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel sprechen jeweils mit Siri, ihrem persönlichen Assistenten. Wie immer handelt es sich um knapp 30 Sekunden im bekannten Apple-Stil. Sehenswert!


 

Werbepause vorbei? z.app informiert jetzt kostenlos!

iPad, iPhone

on 28. März 2012

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Vor einigen Wochen hatte ich euch z.app vorgestellt, eine App, die per Push-Mitteilung Alarm schlägt, wenn die Werbepause bei einem Sender vorbei ist. Super, damit man nichts verpasst, wenn man während der Werbung weggeschaltet hat. Musste die Push-Funktion bisher noch für 0,79€ per In-App-Kauf freigeschaltet werden, ist z.app ab Version 1.1 kostenlos.

z.app ist eine gute Idee. Wenn man abends vor dem Fernseher sitzt, hat man das iDevice meistens eh irgendwo in der Nähe rumliegen. Da kann man sich ja auch per Push-Mitteilung informieren lassen, wenn die nervige Werbepause vorbei ist, in der man natürlich umgeschaltet hat. So verpasst man nichts und kann den teilweise aufdringlichen Werbespots trotzdem aus dem Weg gehen.

Leider bleiben die Einschränkungen, die ich bereits im ersten Artikel bemängelt habe. Das Ganze funktioniert weiterhin nur mit sechs Sendern: ProSieben, Sat.1, kabel eins, RTL, RTL II und Vox. Die Servicezeiten sind ebenfalls noch auf die “Primetime” von 20:15 Uhr bis 1:00 Uhr des Folgetages beschränkt. Das ist immer noch ein wenig schade.

In-App-Käufe werden übrigens weiterhin angeboten: Für jeweils 0,79€ kann man die App von Werbung befreien (welch Ironie!) oder ein zweites Auge freischalten, um einen zweiten Sender zu verfolgen. Die Universal-App selbst gibt es kostenlos im App Store.

Z.app - free your TV (AppStore Link) Z.app - free your TV
Hersteller: apps.eleven GmbH
Freigabe: 4+3
Preis: 1,79 € Download*

 

Gute Idee, aber…: z.app informiert per Push, wenn die TV-Werbung vorbei ist

iPad, iPhone

on 7. Februar 2012

Schlagwörter: , , , , , , ,

Eine neue App macht derzeit in der iOS-Szene auf sich aufmerksam: “z.app” sagt einem per Push-Mitteilung Bescheid, wenn die TV-Werbung zu Ende ist und soll so vermeiden, dass man etwas verpasst, wenn man in der Werbepause weggeschaltet hat. Schöne Idee, das Ganze hat aber noch viele Schwächen.

Und wieder Mal hat es ein genialer Einfall in den App Store geschafft: “z.app” informiert einen per Push-Mitteilung, wenn die TV-Werbung zu Ende ist und man rechtzeitig wieder einschalten kann, wenn man in der Werbepause umgeschaltet hat. So kann man eigentlich nichts mehr verpassen, auch wenn in der Werbepause bei einem anderen Sender die Zeit vergessen hat. Das ist eine tolle Idee und klingt wirklich vielversprechend, “z.app” macht derzeit aber einfach noch viel zu viel falsch.
Der erste Kritikpunkt: Das Ganze funktioniert nur zwischen 20:15 Uhr und 01:00 Uhr. Klar, das ist die Hauptzeit für TV-Zuschauer, aber es nervt eben schon, wenn man sich an die Sache gewöhnt und auch gerne zu anderen Zeiten den Service genießen würde. Nächste Einschränkung: Bisher sind nur ProSieben, Sat.1, RTL, kabeleins, VOX und RTL II integriert und nur die Zuschauer dieser Sender können den Service nutzen. Dritter und größter Nachteil ist aber die Preisgestaltung, dabei handelt es sich nämlich um ein Abo-Modell. Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich Abo-Modelle hasse. Zwar kann man sich “z.app” kostenlos im App Store herunterladen und auch drei Tage lang kostenlos testen, danach werden aber 0,79€ fällig und zwar alle 30 Tage. Wer zwei Sender gleichzeitig im Blick haben möchte, der muss übrigens nochmal per In-App-Kauf Geld investieren. Klar, nun kann man sagen, dass 0,79€ nicht viel Geld sind für 30 Tage, aber das Prinzip des Abonnements gefällt mir einfach nicht. Da sollen die Entwickler lieber 3,99€ direkt für die App nehmen, ich denke da würden die Leute eher zuschlagen.

Was bleibt ist eine schöne Idee, die auch ganz passabel umgesetzt ist. Dem gegenüber stehen aber derzeit eine erhebliche Einschränkung in der Zeit, die wenigen vertretenen Sender und ein nerviges Abo-Modell. Bleibt zu hoffen, dass die Entwickler da noch einmal nachbessern. Achja, der arme Kerl, der da die TV-Sender im Blick haben muss, der tut mir ein wenig Leid. Bleibt zu hoffen, dass der nicht auch noch vor 1:00 Uhr wegpennt ;)

Z.app - free your TV (AppStore Link) Z.app - free your TV
Hersteller: apps.eleven GmbH
Freigabe: 4+3
Preis: 1,79 € Download*

Neuer iPod Touch Werbespot: Share the fun

Sonstiges

on 25. November 2011

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Heute hat nun auch der iPod Touch einen neuen Werbespot spendiert bekommen. Unter dem Titel “Share the fun” hat Apple ein entsprechenden Video veröffentlicht. In den üblichen 30 Sekunden werden zahlreiche Möglichkeiten vorgestellt, die man mit der aktuellen iPod Touch-Generation hat. Mit iMessage, dem Game Center, der Twitter-Integration von iOS 5 und FaceTime wird gezeigt, wie man seinen iPod-Spaß mit anderen Leuten teilen kann. Nebenbei bekommt man die weiße Version des Musikspielers zu Gesicht.

Neuer iPad 2-Werbespot: “Love”

iPad

on 22. November 2011

Schlagwörter: , , , , , , ,

Unter dem Titel “Love” hat Apple einen neuen Werbespot für das iPad 2 veröffentlicht. Mit neuer Hintergrundmusik und ohne die typische Einblendung des Produktnamens vor weißem Hintergrund am Ende, zeigt uns Apple in dem 30-Sekunden-Spot wieder mal einige Beispiele für die alltägliche Nutzung des erfolgreichsten Tablets.

Unsere Seite auf Google+